2019

Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes
Home > Kommentare > 2019
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012  |  2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018 | 2019 | 2020 |
Ende: Zum Ende dieser Webpage.

^
2019 001
2019 Januar 1
Die Willensfreiheit gestattete den Weg nach oben wie auch nach unten.
Freier Wille Urgesetz von Ewigkeit - Seligwerdung
Welten werden vergehen, bevor das letzte Geistige diese Willenswandlung vollzogen hat. mehr >>

^
2019 002
2019 Januar 1 (2)
Es ist Mein Wort, das bestehenbleibt bis in alle Ewigkeit.
Ungewöhnliche Gnadengabe - Aufgabe des Dienens
Es wird euch selbst nie an Kraft mangeln, denn ihr beziehet sie direkt von Mir in Form Meines immerwährend euch zugehenden Wortes, das euch nicht schwach werden lässet, das euch freudig kämpfen lässet und dessen Wirkung auch die Brüder im feindlichen Lager erkennen. Denn sie sind eure Brüder, solange sie noch der Hilfe bedürfen, solange sie sich nicht offen wider Mich stellen, sondern nur gedungene Mitläufer Meines Gegners sind. mehr >>

^
2019 003
2019 Januar 1 (3)
Jeder Mensch muß an sich arbeiten.
Erdenlebenszweck: Willens- und Wesenswandlung
Denn so ihr nicht tauglich seid, einzugehen in das Reich des Lichtes, Ich euch aber auch nicht vernichten will und kann, weil ihr aus Mir hervorgegangen seid, so müsset ihr eure Wandlung anderweitig vollziehen, und das kann auch bedeuten einen tiefen Absturz und langsame Aufwärtsentwicklung nach Meinem Plan von Ewigkeit, wenn euch die Möglichkeit eines Ausreifens im Jenseits genommen ist. mehr >>

^
2019 004
2019 Januar 1 (4)
Nichts braucht euch zu mangeln.
Gott stellt Anforderungen, gibt aber auch alle Mittel zur Seligwerdung
Er hat euch den Verstand gegeben, Lebenskraft und freien Willen und als wichtigste Ergänzung unbeschränkte Zufuhr von Gnade, kraft derer ihr alles könnet, was ihr wollet. mehr >>

^
2019 005
2019 Januar 1 (5)
Die Welt lebt in der Sünde.
Plötzlich und unerwartet kommt der letzte Tag
Das satanische Verhalten eurer Mitmenschen verrät euch auch die Stunde an der Weltenuhr. mehr >>

^
2019 006
2019 Januar 6
Niemals wird Mein Wort unverständlich sein dem es ernsthaft Begehrenden.
Gottes Wort unverständlich? Voraussetzung
Die Macht des Satans ist groß, doch kein Mensch kann von ihm gezwungen werden in sein Bereich der Finsternis, so er Licht suchet und dem Licht zustrebt. mehr >>

^
2019 007
2019 Januar 6 (2)
Im neuen Testament leset ihr Gottes Wort.
Neues Testament und Anhang
Zudem aber wird es einem Geist-geweckten Menschen immer möglich sein, zu erkennen, was göttlich und was menschlicherseits hinzugefügt worden ist. mehr >>

^
2019 008
2019 Januar 6 (3)
Stets wird einem schlechten Menschen die Gelegenheit zur Besinnung gegeben.
Für den Willen ist der Mensch verantwortlich
Was wider den göttlichen Willen gerichtet ist, ist böse, und das empfindet auch der Mensch als schlecht, denn er handelt zumeist versteckt, sowie er sich im Kreise von Menschen befindet, die sich den göttlichen Willen angelegen sein lassen. mehr >>

^
2019 009
2019 Januar 6 (4)
Es gibt keinen zweiten Weg als über die Wahrheit.
Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben
Doch nur von Mir könnet ihr die Wahrheit empfangen, weil sie ihren Ausgang hat in Mir und darum auch wieder zu Mir zurückführt. mehr >>

^
2019 010
2019 Januar 6 (5)
Ihr müsset es euch ständig angelegen sein lassen, euren Reifezustand zu erhöhen.
Was von oben kommt, muß Licht ausstrahlen
Darum wird ein jeder Geist-erfüllte Mensch in irgendeiner Weise zeugen von Mir und für Mich - er wird Kranke heilen, die an Mich glauben, er wird Meine Stimme hören und also predigen können von Meinem Geist erfüllt; er wird weissagen, d.h. in die Zukunft schauen können, wie er aber auch die Gedanken seiner Mitmenschen durchschauen kann; er wird wissen um Dinge, die der Mitmensch nicht weiß, jedoch stets nur davon Kenntnis geben, wo das Seelenheil der Menschen gefährdet ist, wie ein jeder Geist-erfüllte Mensch immer nur für das geistige Leben, für Mich und Mein Reich, seine geistige Gabe nützen wird. mehr >>

^
2019 011
2019 Januar 9
Es kann sich aber auch wieder zersplittern, d.h. streben nach unten.
Unendliche Liebe und Geduld Gottes in der Entwicklung des Geistigen
Das Zurückführen des Geistigen zu Ihm ist ein Prozeß, der endlos lange Zeit erfordert, weil die einzelnen Substanzen sich erst wiederfinden müssen, die als winzigste Wesenheiten einstmals gebannt wurden in den Schöpfungswerken, und dieses Sich-Finden und Vereinigen im Zustand des gebundenen Willens vor sich geht. mehr >>

^
2019 012
2019 Januar 9 (2)
Niemand kann zugleich Mir und der Welt dienen.
Niemand kann zweien Herren dienen
Doch es sind nicht zwei gleich gute Herren, zwischen denen er sich entscheiden soll, sondern das Reich des Lichtes beherrschet der Eine, das Reich der Finsternis der andere. mehr >>

^
2019 013
2019 Januar 9 (3)
Doch es kann dieser Wille eine Stärkung erfahren durch Fürbitte.
Willenswandlung durch Fürbitte
Darum muß mit diesen Seelen mit liebevoller Geduld verfahren werden, sie müssen immer und immer wieder Kraftzufuhr haben durch Gebet, sie müssen durch liebevolle Gedanken herangerufen und also immer wieder ihrem dunklen Gebiet entrissen werden, sie müssen gedankliche Aufklärung empfangen und Hinweise zu Jesus Christus, ihrem Erlöser, auf daß sie selbst sich Ihm zuwenden und Ihn anrufen um Hilfe und Erbarmen. mehr >>

^
2019 014
2019 Januar 9 (4)
Streifet jegliche Ichliebe von euch ab.
Liebe ist der Schlüssel zum geistigen Reich
Versuchet es, und ihr werdet die Wahrheit Meines Wortes erfahren, ihr werdet zunehmen an Kraft und Licht, ihr werdet euch erheben über das irdische Leid, das euch selbst betrifft, nichts wird euch berühren, was euch zuvor als Druck erschien, ihr werdet die Kraft der Liebe an euch selbst spüren, und die Seligkeit des Zusammenschlusses mit Mir, den ihr durch jedes Liebeswerk herstellt, wird euch tausendfach Entschädigung sein für das, was ihr hingegeben habt. mehr >>

^
2019 015
2019 Januar 9 (5)
Durch die Liebe könnet ihr mächtig werden.
Göttliches Prinzip: Liebe
Denn alles, was Gott geschaffen hat, was aus Seiner Liebe hervorgegangen ist, soll leben, d.h. ununterbrochen tätig sein. mehr >>

^
2019 016
2019 Januar 14
Denn Meine Gnadengabe ist für alle Menschen berechnet.
Erbarmungsakt Gottes vor dem Ende - Brücke
Es ist ein Weg des Heils, der euch allen zur Gesundung verhilft, es ist der Weg, der euch allen gangbar gemacht worden ist - den Jesus Christus gegangen ist, Der in der Verbindung mit Mir Sein Ziel erreicht hat und Der auch euch Menschen sicher zum Ziel führen kann, so ihr euch Ihm anschließet, so ihr Ihn zum Führer erwählet. mehr >>

^
2019 017
2019 Januar 14 (2)
Dann zählt nur noch, was ihr an geistigen Gütern gesammelt habt.
Ernste Mahnung, sich von der Materie zu lösen
Denket darüber nach, daß alles vergänglich ist, was ihr sehen und greifen könnet, bedenket ernstlich die Wertlosigkeit dessen, was euch noch begehrenswert erscheint, und stellet diesem gegenüber eine endlos lange Zeit - in Finsternis oder im hellsten Licht. mehr >>

^
2019 018
2019 Januar 14 (3)
Der Wille jeder Seele kann von den Lichtwesen erkannt werden.
Not der Seelen im Jenseits - Fürbitte - Willenswandlung
Darum ist die Belehrung dieser Seelen nicht leicht, weil ihrem schwachen Denkvermögen Rechnung getragen werden muß und ihnen entsprechend ihrer Schuld, ihrem Reifezustand jegliche Erkenntnis mangelt. mehr >>

^
2019 019
2019 Januar 14 (4)
Ständig wird vom Lichtreich aus auf die Menschen eingewirkt.
Gedankliches Einwirken geistiger Wesen - Verbindung von Erde zum Jenseits
Denn auch das Reich der Finsternis sucht sich der Gedanken der Menschen zu bemächtigen und belehret sie in entgegengesetztem Sinn - es stellt ihm nur das Greifbare vor Augen und sucht jeden Glauben an ein Fortleben zu zerstören. mehr >>

^
2019 020
2019 Januar 19
Meine Liebe, Meine Weisheit und Meine Allmacht, der Inbegriff Meiner Wesenheit.
Prüfung echter Offenbarungen
So also äußere Ich Mich, und daran ist Meine Gegenwart zu erkennen, daß ihr Menschen einen Lichtträger unter euch habt, der euch Aufklärung geben kann in allen Fragen, die Mich und Mein Reich betreffen, der eingeweiht ist in Meinen Heilsplan von Ewigkeit, der euch auf Mein geistiges Einwirken aufmerksam macht, der euch Meine Liebe, aber auch Meine Gerechtigkeit vor Augen stellt, der euch hinweiset auf die Auswirkung eines rechten und des falschen Lebenswandels und auf das Leben nach dem Tode - kurz, der nun unter seinen Mitmenschen wirket für Mich und Mein Reich, der ständig austeilet, was er von Mir empfängt - Licht, Kraft und Gnaden, die er in Meinem Auftrag weiterleitet. mehr >>

^
2019 021
2019 Januar 21
Die gesamte Schöpfung, irdisch und geistig, ist Form gewordener Wille Gottes.
Kosmische Strömungen - Astrologie
Betrachtet alle Gestirne, die eurem Auge ersichtlich sind, als Fortbildungsstationen des Geistigen, dann habt ihr Sinn und Zweck der Gestirne schon klarstens erläutert. mehr >>

^
2019 022
2019 Januar 22
Die Lieblosigkeit ist daher ewiges Verderben der Seele.
Folgen der Lieblosigkeit im Jenseits
Die Lieblosigkeit ist der Tod der Seele - sie vergiftet das Denken der Menschen, so daß die Ergebnisse des Denkens Unwahrheit und Böswilligkeit sind, und daraus hervor gehen Taten des Hasses, der wieder Böses gebären wird. mehr >>

^
2019 023
2019 Januar 22 (2)
Einmal kommt der Tag der Vergeltung für jeden.
Gerechtigkeit - Ausgleich im Jenseits
Er wird Heller und Pfennig bezahlen müssen, weil niemand seine Schuld für ihn zahlen kann außer Jesus Christus, an Den aber die Seele nicht glaubt, die völlig ohne Liebe war. mehr >>

^
2019 024
2019 Januar 22 (3)
Ihr müsset euch stählen zum letzten Glaubenskampf um eurer selbst.
Brutaler Glaubenskampf - Stählen des Glaubens
Unüberwindlich wird euch manches erscheinen, so ihr Meine Kraft, die Kraft des Glaubens, nicht in Anspruch nehmet, denn fast unmenschlich geht der Feind eurer Seelen gegen euch vor, und er bedienet sich derer, die auf Erden Macht besitzen, dabei voller List und Tücke sind und die allen den Kampf ansagen, die noch gläubig sind. mehr >>

^
2019 025
2019 Januar 22 (4)
Das geistige Gut aber kann euch nicht mehr genommen werden.
Ermahnung, geistige Schätze zu sammeln auf Erden
Denn Er ist in Wahrheit euer Vater, Der Sich sorget um euer geistiges und leibliches Wohl, Der euch aber niemals die Güter zuwenden wird, die für euch verderblich sind, auch wenn sie euch für die Erdenlebenszeit unentbehrlich erscheinen. mehr >>

^
2019 026
2019 Januar 24
Alles werde Ich gutheißen, was auch nur einer Seele zur Höhe verhilft.
Gottes Segen ruht auf jeder Erlöserarbeit
Es gibt nur wenige Menschen, die ernsthaft für Mich und Mein Reich arbeiten, denen das Wohl der Mitmenschen oder der Verstorbenen am Herzen liegt, es gibt nur wenige, die um die große geistige Not wissen und ihr steuern wollen, und diesen wenigen gilt auch Meine Liebe, die ihnen wieder alle Arbeit erleichtert und erfolgreich werden lässet. mehr >>

^
2019 027
2019 Januar 24 (2)
Dann aber wird Meine Kraft und Macht offenbar werden.
Glaubenskampf - Sicherster Schutz
Unantastbar werdet ihr für sie sein, weil Ich Mich schützend vor euch stelle und Mein Schutz auch sichtbar zum Ausdruck kommet, weil ihr wie durch Wunderkraft allem entgehet, was auch wider euch unternommen wird. mehr >>

^
2019 028
2019 Januar 24 (3)
So, wie Ich euch einst geschaffen habe, so sollet ihr wieder werden.
Gottes Wort gibt Kenntnis von Seinem Willen
Ihr müsset euch Meinen Willen als Richtschnur nehmen, dann werdet ihr euer Ziel erreichen. mehr >>

^
2019 029
2019 Januar 24 (4)
Keiner von euch kann sein Leben um nur eine Stunde verlängern.
Ernste Mahnung, des Todes zu gedenken
Und ihr sollet euch auch die Folgen eures Wandels auf Erden vorstellen und darum euch ernstlich bemühen, so zu leben, daß ihr die Stunde eures Abrufes, euren jüngsten Tag, nicht zu fürchten brauchet. mehr >>

^
2019 030
2019 Januar 24 (5)
Ich muß mitunter sehr laut Meine Stimme ertönen lassen.
Wehen des Geistes - Ungewöhnliche Gnadenzufuhr
Ich muß die Menschen Ungewöhnliches erleben lassen, auf daß sie in sich gehen und den Weg zu Mir finden, oft erst nach schwerem Leid und großer Trübsal. mehr >>

^
2019 031
2019 Januar 25
Ihr schaffet euch euer Los in der Ewigkeit selbst auf Erden.
Irdisches Wissen im Jenseits?
Doch für eine ungläubig von der Erde geschiedene Seele sieht es dann schlecht aus, denn je mehr sie an irdischem Wissen besaß, desto mehr kommt ihr der armselige Zustand zu Bewußtsein, nun völlig ohne Wissen zu sein, sich wenig oder gar nicht erinnern zu können und sich in keiner Weise hervortun zu können. mehr >>

^
2019 032
2019 Januar 25 (2)
Die Finsternis gibt ihre Seelen nur selten frei.
Zustand der Seelen im Jenseits - Irrglaube - Unglaube - Liebe
Werke der Liebe können jedes Manko ausgleichen und die Seele gläubig werden lassen, doch die geistige Finsternis wird erst von ihnen weichen, wenn sie Jesus Christus anerkennen, weil Er allein ihre Schuld tilgen kann, die der Unglaube auf Erden gezeitigt hat. mehr >>

^
2019 033
2019 Januar 25 (3)
Ihr müsset euch in der Wahrheit bewegen.
Gott - Licht - Wahrheit - Leben
Wer die Finsternis vorzieht, bleibt in ihr, wer Licht will, muß auch Mich Selbst wollen und kann nicht Meinem Gegner zu Willen sein. mehr >>

^
2019 034
2019 Januar 25 (4)
Mir genügt wahrlich schon der Wille Meines Geschöpfes, der Mir gilt.
Gott-zugewandter Wille muß tätig werden
Es genügt also Mir schon euer Wille, ihr aber dürfet euch nicht am Willen allein genügen lassen, ihr müsset den Willen in die Tat umsetzen, ihr müsset streben nach Vollkommenheit, weil das allein euer Werk sein muß und Ich euch wohl unterstützen kann mit Meiner Kraft und Meiner Gnade, die aber wieder von euch vollbewußt genützet werden muß. mehr >>

^
2019 035
2019 Januar 25 (5)
Gegen Lüge und Irrtum mit Feuereifer vorgehen.
Besondere Mission: Kämpfen für die Wahrheit
Der Kampf für die Wahrheit aber erfordert eine besondere Fähigkeit, ein Wissen um die Wahrheit und einen kämpferischen Geist, der sich für das Rechte und Wahre einsetzt, zudem aber einen überaus starken Glauben an Mein Wort - denn vertreten kann der Mensch nur das, was er als Wahrheit erkennt, was für ihn ohne Zweifel ist, weil die ewige Wahrheit es ihm vermittelt hat. mehr >>

^
2019 036
2019 Januar 26
Mein Reich ist das Reich, das ewig währet.
Mein Reich ist nicht von dieser Welt
Die Erde ist das Tal der Leiden und der Erprobungen, sie ist der Ort der unvollkommenen Menschen, die vollkommen werden sollen. mehr >>

^
2019 037
2019 Januar 26 (2)
Werdet nicht müde, die Wahrheit zu verkünden.
Kampf für die Wahrheit - Licht
Das letzte Ziel eines Menschen auf Erden will Ich Selbst sein. mehr >>

^
2019 038
2019 Januar 26 (3)
Ich will, daß ihr selig werdet.
Bekehrungswerk an Seelen aus der Tiefe durch Liebe
Ich freue Mich eines jeden solchen Bekehrungswerkes und helfe nach, soweit es ohne Willenszwang möglich ist, denn Ich verlange Selbst nach jenen Seelen, die der Satan Mir entreißen wollte und die Ich nicht kraft Meiner Macht zurückhalten konnte, sondern sie euch Menschen übergebe, daß ihr sie rettet aus der Not durch eure Liebe. mehr >>

^
2019 039
2019 Januar 26 (4)
Ich kann ihren Willen nicht zwangsmäßig wandeln.
Abwenden des Gerichtes durch Gebet?
Mein Gegner aber gewann sie durch die Welt und ihre Materie für sich, und Meiner achteten sie nicht bis auf wenige, die Mich erkannten und liebten und die darum auch nicht das Ende zu fürchten brauchen. mehr >>

^
2019 040
2019 Januar 26 (5)
Zudem werden auch unzählige geistige Wesenheiten frei.
Umgestaltung der Erde gibt neue Entwicklungsmöglichkeiten
Es wird durch das Neuerstehen von Schöpfungen verschiedenster Art wieder eine Ordnung hergestellt, nur um den Entwicklungsprozeß zu beschleunigen und Erfolge zu bringen. mehr >>

^
2019 041
2019 März 11
Denn die Überheblichkeit ist Anteil Meines Gegners.
Überheblichkeit
Mein Reich aber ist nicht von dieser Welt, daher kann dienende Nächstenliebe wohl scheinbar irdischen Verlust an Gütern, an Ansehen und Macht nach sich ziehen, doch sie erwirbt sich geistige Werte, die unvergänglich sind und dereinst in Meinem Reiche der Seele angerechnet werden, die nun in Licht und Kraftfülle weit über denen steht, die auf Erden herrschten und ihre Mitmenschen unterdrückten. mehr >>

^
2019 042
2019 März 12
Eine Seele aus der Finsternis erlöst zu haben ist unbeschreiblich beseligend.
Erlösung aus Finsternis - Liebender Hilfswille
Auf Erden also ist es nicht schwer, das Ziel zu erreichen, den Reifezustand, der ein Eingehen in Lichtsphären gestattet. Unsagbar schwer aber ist es für ein Wesen, das unreif von der Erde abgeschieden ist, im Jenseits zur Höhe zu gelangen. mehr >>

^
2019 043
2019 März 12 (2)
Die Liebe aber ist ein freies Gefühl, das niemals erzwungen werden kann.
Gott - Vater
Diese Vaterliebe werdet ihr dann auch fühlen, sie wird euch beseligen und immer inniger zum Vater verlangen lassen. mehr >>

^
2019 044
2019 März 12 (3)
Denn wo Mein Geist wirket, dort ist kein Stillstand der Tätigkeit.
Des Geistes Wirksamkeit
Dann glaubt er wohl, sich selbst die Gedanken zu beantworten, und weiß es nicht, daß Ich Selbst ihm den Gedanken eingebe, weil er ernstlich nach der Wahrheit verlangte. mehr >>

^
2019 045
2019 März 12 (4)
Die Materie also ist die Klippe, an der eine Seele scheitern kann.
Heilungsprozeß - Freier Wille
Es muß der Mensch bis zum Lebensende die Materie überwunden haben, d.h., sie darf seine Seele nicht im geringsten belasten, die Seele muß sich vollständig frei gemacht haben vom Verlangen nach Dingen, die der irdisch materiellen Welt angehören. mehr >>

^
2019 046
2019 März 17
Und Ich segne euch für euren Willen, den ihr Mir unterstellt.
Arbeit für Gott und Sein Reich - Lehren
Die Menschen auf der Erde sollten ihre Hände verlangend ausstrecken nach dem geistigen Reich und entgegennehmen, was ihnen reichlich geboten wird - doch sie spüren nichts von ihrem Mangel, und darum verlangen sie auch nichts. mehr >>

^
2019 047
2019 März 17 (2)
Ihr aber könnet einwirken auf eure Mitmenschen.
Gottes Werben um Arbeiter für Seinen Weinberg
Ihr sollet den Menschen sagen, daß Ich Selbst Mir Knechte ausbilde, daß aber diese freiwillig sich Mir antragen müssen zum Dienst für Mich - ihr sollt ihnen sagen, daß ein jeder berufen ist und nur den Willen zu haben braucht, auserwählt zu werden, daß ein jeder Mir dienen kann, wenn er nur will. mehr >>

^
2019 048
2019 März 17 (3)
Ich und Er ist eins.
Christusproblem - Schaubarer Gott
Daß Ich Mich einer menschlichen Form bediente, war notwendig, weil Ich als Geist weder leiden konnte noch euch ein sichtliches Werk der Erlösung am Kreuz hätte bieten können, solange ihr selbst nicht geistig schauen konntet und nur das für euch von Eindruck war, was menschlicherweise vollbracht wurde. mehr >>

^
2019 049
2019 März 17 (4)
Ich gehe ihnen nach.
Gottes erbarmende Liebe geht dem Verlorenen nach
Sie haben einen weiten Weg schon zurückgelegt, der überreich war an Qualen und Leiden, und es fehlt nur noch ein kurzes Stücklein des Weges bis zu Mir - kehren sie aber nun vor dem Ende noch um, dann besteht die Gefahr, daß sie den endlos langen Weg noch einmal gehen müssen und wieder unsägliche Leiden ihr Los sind. mehr >>

^
2019 050
2019 März 17 (5)
Bis in die tiefsten Tiefen reicht Meine retten wollende Hand.
Erlöserarbeit - Verständnis für geistige Not
Wohl würde in vielen Menschen das Gefühl des Mitleids und der Liebe erwachen, könnten sie die geistige Not der Seelen erkennen, sowohl auf Erden als auch im Jenseits; könnten sie nur einen Blick tun in das ihnen noch verschlossene Reich, könnten sie geistig sehen und hören. Doch es muß ihnen diese Kenntnis vorenthalten bleiben, es muß das geistige Reich ihnen verschlossen bleiben, solange sie noch auf Erden weilen, weil das überzeugte Wissen sie unfrei machen würde in ihrem Denken und Handeln. mehr >>

^
2019 051
2019 März 21
Die alten Schöpfungen müssen aufgelöst werden und durch neue ersetzt.
Entfesseln geistiger Kräfte - Eruptionen - Erlösungsabschnitt
Geistige Wesen voller Macht und Kraft geben dem noch in der festesten Materie gebundenen Geistigen von Zeit zu Zeit Freiheit, sie lösen Fesseln, die das Geistige selbst niemals sprengen könnte, und machen diesem gewissermaßen den Weg frei nach oben - es darf sich wandeln in seiner Außenform, die nun schon leichter auflösbar wird, so daß nun die Aufwärtsentwicklung für das Geistige beginnen kann, das endlos lange Zeiten gebunden war und endlich in seinem Widerstand gegen Gott nachgelassen hat. mehr >>

^
2019 052
2019 März 21 (2)
Ein Mensch, der eine Liebetat vollbracht hat, ist für kurze Zeit nun auch weichen Herzens.
Dunkelheit des Geistes - Liebewirken - Entfernung von Gott
Die Finsternis hält ihn gefangen und wird ihn auch nicht freigeben im Jenseits, solange die Seele nicht aus eigenem Antrieb ihr zu entfliehen sucht. mehr >>

^
2019 053
2019 März 21 (3)
Ein jeder Mensch weiß, daß er keine Gegenbeweise erbringen kann.
Auswirkung der Glaubenslosigkeit im Jenseits
Die Menschen schaffen für den Tod, nicht für das Leben - sie sind arm auf Erden schon und gehen noch ärmer in das jenseitige Reich ein, an das sie auf Erden nicht glauben wollten - sie langen nackt und armselig im Jenseits an, und unermeßliche Qualen und Dunkelheit ist ihr Los. mehr >>

^
2019 054
2019 März 21 (4)
Jeder Gedanke nach oben wirkt sich als Lichtstrahl aus.
Lichtschein den Seelen im Jenseits erkenntlich
Die Menschen auf Erden wissen nicht, wie sie diesen Seelen beistehen, die in der Dunkelheit weilen, durch bewußtes Hinlenken der Gedanken zu Gott, zur Lichtwelt und auch direkt zu jenen Wesen, die ihre Hilfe brauchen, um geistig belehrt werden zu können. mehr >>

^
2019 055
2019 März 21 (5)
Ich will nichts, als daß ihr Mich erkennet und Mich liebenlernet.
Ich stehe an der Tür und klopfe an - Offenbarungen
Mein Leben habe Ich hingegeben für euch in Jesus Christus, um euch desto fester an Mich zu ketten, daß ihr in Jesus Christus Mich anrufet und Ich euch nun helfen kann. mehr >>

^
2019 056
2019 März 24
Und Er hat das Werk vollbracht.
Menschwerdung und Erlösungswerk Jesu
Ich kam als Mensch als Abgesandter Gottes und war doch Gott Selbst in diesem Menschen; Ich gab einer Seele, einem Kind von Mir, eine Außenform, um Mich Selbst dann mit dieser Seele unauflöslich zu verbinden und also als Gott in dieser Außenform Wohnung zu nehmen. mehr >>

^
2019 057
2019 März 24 (2)
Denn die Ichliebe sucht Erfüllung in den Freuden der Welt.
Zusammenschluß mit Gott durch die Liebe
Diesen Zusammenschluß mit Mir müsset ihr herstellen, dann erfüllet ihr Meinen Willen, und dann habt ihr auch euer Ziel auf Erden erreicht, die Vereinigung mit Mir, das Umgestalten aus Meinem Geschöpf zu Meinem Kind. mehr >>

^
2019 058
2019 März 24 (3)
Ihr Menschen aber wisset die Kraft der Liebe nicht zu schätzen.
Kraft der Liebe - Krankenheilung - Wunderwirken
Ihr dürfet sonach nicht eine solche Gabe - Kranke zu heilen, Wunder zu wirken usw. - planmäßig anstreben, weil es keine Fähigkeit ist, die ihr ausbilden könnet, sondern ihr müsset nur die Liebe in euch stärker werden lassen, ihr müsset eine geistige Vollendung anstreben, die sich dann durch solche Fähigkeiten beweiset. mehr >>

^
2019 059
2019 März 24 (4)
Darum seid nicht verzagt, was auch über euch kommt.
Gottes Beistand in irdischer Not - Arbeit im Weinberg
Ich will nicht, daß ihr euch sorget um tägliche Bedürfnisse, Ich will nicht, daß ihr bangend in die Zukunft schauet, Ich will auch nicht, daß ihr körperliche Gebrechen habt, die euch hindern an der Arbeit für Mich und Mein Reich. mehr >>

^
2019 060
2019 März 24 (5)
Erst in einem gewissen Reifegrad dürfen sie sich der Seele zu erkennen geben.
Wiedersehen im Jenseits - Reifegrad
Böse Wesen sind zwar mit gleichen bösen zusammen, doch bleibt jedes Wesen unerkennbar für das andere. Sie kennen sich nur gegenseitig an ihren Handlungen als Gegner und befeinden sich daher stets. mehr >>

^
2019 061
2019 März 26
Die Willensschwäche ist Mangel an Liebekraft.
Fall der Engel - Karfreitagsbotschaft
Ich war das gleiche im Anbeginn, wie das durch Luzifer in den Abgrund gestoßene Geistige, Ich war aus der Liebe Gottes hervorgegangen als Engelsgeist und erkannte Gott als den Inbegriff aller Macht und Kraft und Herrlichkeit von Ewigkeit. Ich stand als Gegner Luzifers zu Dem, Der uns erschaffen hatte aus Seiner Liebekraft. Auch Ich konnte Gott nicht sehen, doch Meine Liebe zu Ihm war Meine Seligkeit. mehr >>

^
2019 062
2019 März 26 (2)
Ihr sollet Seine Diener sein.
Begründung der Offenbarungen: Erkennen lernen und Liebenlernen Gottes
Euch führet Er die in den Weg, bei denen Er die Voraussetzung ersieht, daß sie die Wahrheit erkennen und annehmen wollen. mehr >>

^
2019 063
2019 März 27
Lasset Mich lebendig werden in eurem Herzen.
Osterbotschaft
Trachtet danach, geistig wiedergeboren zu werden, also gleichsam eine geistige Umgestaltung zu erfahren, auf daß ihr das Grab eurer körperlichen Umhüllung jederzeit verlassen könnet und in strahlendstem Lichtschein hinaustreten könnet zum ewigen Leben. mehr >>

^
2019 064
2019 März 30
Ich Selbst rede zu denen, die Mich hören wollen.
Kleine Herde im Kampf am Ende der Erde
Noch könnet ihr euch offen geistig betätigen, noch sind euch keine Schranken gesetzt von irdscher Macht, noch dürfet ihr reden ohne Scheu, ihr könnet nur in den Mitmenschen Feinde finden, die euch bekämpfen wollen, ihr könnet aber dennoch arbeiten für Mich und Mein Reich in Meinem Auftrage. mehr >>

^
2019 065
2019 März 30 (2)
Die Herrlichkeit des Lichtreiches den Menschen auf der Erde zu beschreiben ist unmöglich.
Wiedersehen im Jenseits im Lichtreich
In unendlicher Weite sieht sie die wunderbarsten Schöpfungen, denn ihr geistiges Auge hat nun die Fähigkeit, geistige Schöpfungen erschauen zu können, die nicht mehr Materie sind und doch genausowahrhaft vor ihr erstehen, also keine Selbsttäuschung sind. mehr >>

^
2019 066
2019 April 7
Er wird Gottes Wort hören, wann und wo er es begehrt
Lebensborn - Garten Eden - Lebendiges Wasser
Und er wird mit vollen Händen schöpfen können und Stärkung erfahren, jede Schwäche wird von ihm abfallen, er wird zur Höhe blicken und sehen, was er zuvor nicht sah - ihm wird die reine Wahrheit vermittelt, er wird gesunden an seiner Seele, er wird fortan ständig trinken wollen aus dem Quell, den ihn die Liebe Gottes finden ließ, und er wird ständig gesättigt werden, er wird sich ergötzen an der Klarheit geistigen Wissens, er wird die unendliche Liebe Gottes erkennen, und voller Liebe wird sein Herz Ihm entgegenschlagen, er wird sich zuerst als Gast und dann als ein Kind Gottes fühlen, das aus Seiner Fülle nehmen darf unbeschränkt. mehr >>

^
2019 067
2019 April 7 (2)
Der letzte Tag auf dieser Erde wird der erste Tag sein in Seligkeit.
Gottes Wort unfaßbare Gnade der Endzeit
Dann wird sich alles erfüllen, was Ich zuvor schon ankündigte, damit ihr stark werdet im Glauben. mehr >>

^
2019 068
2019 April 7 (3)
Es kann der härteste Gegenwille nichts ausrichten gegen Seinen Willen.
Ein gläubiges Gebet macht den Willen Gottes geneigt
Und diesem Willen eine bestimmte Richtung zu geben, treten an jeden Menschen die Erlebnisse so heran, daß sie ihn zu einer Willensäußerung veranlassen, weil es nötig ist. mehr >>

^
2019 069
2019 April 7 (4)
Es gibt keine Not, die so groß ist, daß Ich sie nicht bannen könnte.
Gott übernimmt die Sorge um irdische Dinge
Aber ihr sollet nicht durch irdische Sorge gehindert sein an geistigem Streben, ihr sollet völlig sorglos euch nur eurer geistigen Aufgabe hingeben können; darum könnet ihr vertrauensvoll Mir jede irdische Sorge aufbürden, Ich will sie für euch tragen, Ich will euch helfen in jeglicher Not, Ich will als liebender Vater für Meine Kinder alles tun, was ihnen das Erdenleben erträglich macht, Ich will euch bedenken mit Speise und Trank, mit Kleidung und Wohnung, Ich will euch Gesundheit geben für Leib und Seele, und nichts soll euch mangeln, so ihr euch nur bemühet, eure Erdenlebensaufgabe zu erfüllen, die Gestaltung eures Wesens zur Liebe anzustreben stets und ständig und dadurch Mir Selbst, als eurem Vater von Ewigkeit, nahezukommen. mehr >>

^
2019 070
2019 April 7 (5)
Und Ich will mitten unter ihnen weilen.
Mein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
Ich will euch alle herüberholen in Mein Reich, doch Ich benötige dazu euren Willen, der sich frei für Mich entscheiden muß, der die irdische Welt, das Reich Meines Gegners, freiwillig dahingibt, der die Seele beeinflußt, sich hinaufzuschwingen in das Reich des Lichtes, der Kraft und der Herrlichkeit. mehr >>

^
2019 071
2019 April 14
Ihr müsset geistig ihm beistehen.
Stärkung des Glaubens durch Liebewirken
Ihr müsset alles tun, was ihr wünschet, daß euch geschehe in gleicher Not. mehr >>

^
2019 072
2019 April 14 (2)
Mein Wort ist von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Gottes Wort - Buch der Väter - Von Gott gelehret
Mein reines göttliches Wort aber ist gesegnet mit Meiner Kraft, und diese wird merklich zu spüren sein, so ein Mensch Mich zu hören begehret. mehr >>

^
2019 073
2019 April 14 (3)
Ihr müsset Mich um Beistand bitten.
Das Herz als Wohnstätte Gottes
Ihr könnet nichts tun ohne Mich, und ihr werdet alles vollbringen können mit Meiner Hilfe. mehr >>

^
2019 074
2019 April 14 (4)
Er muß selbst ein Wissen besitzen, das einer verstandesmäßigen Prüfung standhält.
Ausbildung für Lehramt durch Gott Selbst - Mission
Ich kann für ein Lehramt auf Erden nur Diener gebrauchen, die sich selbst dieses Wissen aneignen, d.h., die im freien Willen es von Mir begehren und in Empfang nehmen. mehr >>

^
2019 075
2019 April 14 (5)
Eure Erdenlebensaufgabe ist die Verbindung mit Mir im freien Willen.
Gott will im Menschen wirken - Erlösende Tätigkeit
Und wer einmal den Willen gefaßt hat, sich am Erlösungswerk zu beteiligen, dem wird stets reichlich Gelegenheit geboten werden, denn er ist allen denen erkenntlich, die in der Not des Geistes ihm begegnen. Er wird als Lichtbote erkannt, sowohl von den Menschen auf Erden wie auch von den Seelen im jenseitigen Reich, die eines guten Willens sind. mehr >>

^
2019 076
2019 April 17
Alle werden Meinen Ruf vernehmen.
Ich kenne die Meinen - Guter Hirt
Ich bin der gute Hirt, Ich kann wohl das Wirken Meines Feindes nicht verhindern, Ich kann aber jedem Schutz gewähren, der sich hinter Mich stellt, weil der Feind Mich Selbst nicht anfallen kann, wohl aber euch, solange ihr euch nicht an Mich haltet, so ihr euch von Mir abkehret und Wege gehet, wo er euch verfolgen und erreichen kann. mehr >>

^
2019 077
2019 April 17 (2)
Ein solcher Glaube bannet jede Not.
Glaubensprüfungen zum Stählen des Glaubens
Doch dazu müsset ihr Seiner Gegenwart bewußt sein, ihr müsset in so inniger Bindung mit Ihm stehen, daß ihr niemals das Gefühl habt, allein zu sein, sondern Ihn, euren Vater von Ewigkeit, stets neben euch spüret und dann auch ganz überzeugt seid, daß Er euch hilft. Ein Leben ohne Kampf, ohne Nöte irdischer und geistiger Art würde euch nicht fördern in eurer geistigen Entwicklung, denn nur durch Kampf wird eure Kraft gestählt, nur am Widerstand erprobt sich die Kraft und wird endlich zum Sieger. mehr >>

^
2019 078
2019 April 17 (3)
Der Wille in euch unterliegt keinem Zwang.
Der Wille wird bewertet, auch wenn die Tat nicht ausgeführt ist
Der Wille ist in euch hineingelegt worden, ansonsten ihr nicht als Wesen bezeichnet werden könntet, und dieser Wille in euch ist frei, er kann von niemandem bestimmt werden. mehr >>

^
2019 079
2019 April 17 (4)
Ihr sollet immer die Verbindung aufrechterhalten mit Mir.
Erbarmende Vaterliebe den Gefallenen gegenüber
Solange ihr auf Erden weilet, werdet ihr diesen Kampf führen müssen, denn euer Erdenleben ist die letzte Gelegenheit, wo der Widersacher noch auf euch einwirken kann und es auch tut, weil er euch nicht verlieren will, und erst, wenn ihr gänzlich frei geworden seid von irdischen Begierden, lassen die Versuchungen nach. mehr >>

^
2019 080
2019 April 17 (5)
Es muß kommen, was Gott voraussagen ließ durch Seher und Propheten.
Unabänderlicher Wille Gottes - Heilsplan von Ewigkeit
Einer solchen Bitte wird auch entsprochen werden, doch auch dann noch ist das in Wahrheit eintretende Geschehen im Heilsplan Gottes von Ewigkeit vorgesehen, weil Gott um alles weiß und auch einen solchen Gewährungsfall mit einbezogen hat in Seinen Plan und somit Sein Wille dennoch unveränderlich bleibt. mehr >>

^
2019 081
2019 April 21
Er wird Sich offenbaren durch die Naturgewalten.
Große Not durch Glaubenslosigkeit
Ihr seid ihm zu Willen, den ihr zwar auch nicht anerkennen wollet, ihm aber dennoch dienet, der euch dann auch den Lohn auszahlet - ewige Unfreiheit - aus der ihr schwer herausfindet, aus der euch nur die Liebe Gottes befreien kann, dazu aber wieder euer Wille benötigt wird, was aber erst den Glauben an einen Gott und Vater voraussetzt. mehr >>

^
2019 082
2019 April 21 (2)
Ihr werdet Mich Selbst sehen dürfen und auch mit Mir reden können.
Wüten des Satans am Ende
An diesem eurem Willen scheitert die Macht des Feindes eurer Seele, und er wird von euch besiegt werden, auch wenn er es bis zum Äußersten treibt. mehr >>

^
2019 083
2019 April 21 (3)
Jeder Tag, den ihr noch erlebet, ist ein Geschenk.
Ernste Mahnung - Letzte Phase der Erde
Wer aber dahinlebt ohne Liebe und Glaube, der wird völlig ohne Kraft sein oder sich dem übergeben, der ihn wohl mit Kraft versieht, ihn aber nicht rettet vor dem Ende, vor dem letzten Gericht, vor der Neubannung in der festen Materie. mehr >>

^
2019 084
2019 April 21 (4)
Und Mein Wort ist das Köstlichste, was der Mensch empfangen kann.
Kommunion
Und da Ich Selbst Kraft und Licht bin, offenbare Ich Mich auch dem Menschen als Licht und Kraft, in dem Ich gegenwärtig sein kann, der Meine Gegenwart in sich zulässet durch Wirken in Liebe. mehr >>

^
2019 085
2019 April 21 (5)
Ich bringe Mich allen nahe.
Gott spricht durch die Natur
Doch Ich künde es zuvor an, auf daß ihr Menschen die Wahrheit Meines Wortes ersehet, auf daß ihr euch vorbereiten könnet und eine Stärkung erfahret, die ihr gläubig seid und Meinen Worten Folge leistet. mehr >>

^
2019 086
2019 April 22
Ich Selbst führe euch die Menschen zu, die ihr belehren sollet.
Lehramt in Endzeit - Schwierigkeiten
Doch immer wieder sende Ich euch Menschen in den Weg, denen ihr euch mitteilen könnet; immer wieder lasse Ich Ungewöhnliches geschehen, das die Menschen zum Denken anregt, so daß sie euch ein williges Ohr schenken, so ihr ihnen Mein Wort bringt. mehr >>

^
2019 087
2019 April 22 (2)
Mein Gegner kämpfet mit allen Mitteln gegen die Wahrheit an.
Dringende Notwendigkeit der Mission: Wahrheit
Die Arbeit ist dringend nötig, sie muß geleistet werden als Gegenwirken, denn das Vorgehen des Antichristen macht es erforderlich, daß die reine Wahrheit zur Erde geleitet wird, wie er sie untergräbt in jeder Weise. mehr >>

^
2019 088
2019 April 22 (3)
Es ist ein Chaos in der Entwicklung eingetreten.
Umgestaltungswerk der Erde soll Ordnung herstellen
Was sich aber außerhalb Meiner ewigen Ordnung bewegt, tut den Willen Meines Gegners - der selbst nicht zerstörend eingreifen kann, der auch das Geistige im Mußzustand nicht beeinflussen kann und sich darum des Menschen - des Geistigen im freien Willen - bedient, um seine Absicht auszuführen, das Geistige in der Aufwärtsentwicklung zu hindern. mehr >>

^
2019 089
2019 April 22 (4)
Es ist eine große Verwirrung angerichtet worden.
Irrlehre über Dreieinigkeit
Die falsche Lehre von der Dreieinigkeit Gottes hat viel dazu beigetragen, daß die Menschen ungläubig wurden, weil eine solche Darstellung instinktiv Ablehnung hervorrufen mußte und dadurch die Gnade des Gebetes nicht genutzt wurde, die dem ernstlich verlangenden Menschen Aufklärung hätte bringen können, denn das Ziel des Anrufes war ihnen fragwürdig, es war den Menschen eine sonderbare Vorstellung, zu drei Personen rufen zu müssen, die ihnen als ein Gott glaubhaft sein sollten. mehr >>

^
2019 090
2019 April 22 (5)
Darum, wenn Meine Boten zu euch kommen, höret sie an.
Ich will Wohnung nehmen in euren Herzen
Dann ist jede Gelegenheit vorüber, dann hat der Fürst der Welt völlig von euch Besitz ergriffen, weil ihr allein, ohne Meine Hilfe, euch nicht von ihm befreien könnet. mehr >>

^
2019 091
2019 April 24
Niemals aber wird der Mensch ohne Licht bleiben, der Licht haben will.
Gottes Wort kann verunstaltet werden - Willensprobe
Es steht euch Menschen völlig frei, die Wahrheit zur Lüge zu verkehren, wie es euch aber auch möglich ist, die Lüge zu erkennen und zur reinen Wahrheit zu gelangen. mehr >>

^
2019 092
2019 April 24 (2)
Die Erde ist eine öde Wüste geworden.
Geistige Dürre - Wüste - Arbeit der Knechte
Ihre Herzen sind kalt und lieblos, sie sind gleichgültig Gott und dem Mitmenschen gegenüber, sie ersticken alle guten Regungen durch Weltgedanken, sie verschließen ihr Ohr dem göttlichen Wort, und also wandeln sie auf steinigem oder sandigem Boden dahin und können ihm nichts entziehen, was ihnen Kraft geben und zur Gesundung verhelfen könnte. mehr >>

^
2019 093
2019 April 24 (3)
Der Glaube erst verbindet das Geschöpf mit seinem Schöpfer.
Gefahr des Unglaubens und der Unwahrheit
Der Glaube erst kann alles lebendig gestalten, der Glaube macht das Geschöpf nicht zu einem Einzelwesen, das isoliert steht inmitten der Schöpfung, sondern er läßt erst die unendliche Vielheit der Wesen erkennen, die in der Schöpfung sich zur Höhe entwickeln, und der Glaube erst läßt Verbindung suchen mit dem Schöpfer und auch allen Geschöpfen. mehr >>

^
2019 094
2019 April 24 (4)
Doch ihr sollet ihnen Nahrung zuführen, wo ihr nur könnt.
Vorteil der Wort - (Gnaden) Empfänger gegenüber den Ungläubigen
Bietet die köstliche Gabe jedem an - auch auf die Gefahr hin, daß sie zurückgewiesen wird; doch niemand soll sagen können, daß ihm Meine Gnadengabe versagt geblieben wäre. mehr >>

^
2019 095
2019 April 24 (5)
Es gibt ewig keine Trennung.
Trennung zwischen Gott und den Geschöpfen unmöglich
Endlos weit entfernen könnet ihr euch wohl von Mir, um aber einmal doch wieder zurückzukehren zum Ausgang, und erst die bewußte Bindung mit Mir ist Seligkeit, weil dann Meine Liebekraft in ihrer ganzen Wirksamkeit das Geschöpf berühren kann und die Durchstrahlung des Geschöpfes mit Meiner Kraft es zu dem macht, was seine Bestimmung ist von Anbeginn, zu Meinem Ebenbild, das in Licht- und Kraftfülle wirken kann und unaussprechlich selig ist. mehr >>

^
2019 096
2019 April 28
Erst diese durch Nachdenken gewonnene Überzeugung kann als Glaube angesprochen werden.
Wahrheit wird ohne Glauben nicht angenommen
Also es muß der Mensch durch Nachdenken zu der inneren Überzeugung kommen, daß ein Wesen existiert, Dem die Schöpfung ihr Bestehen verdankt. mehr >>

^
2019 097
2019 April 28 (2)
Wehe aber denen, die nur das körperliche Leben beachten.
Ernster Mahnruf
Wohl könnet ihr auch irdisch im Wohlleben sein, wenn ihr eure irdischen Güter recht gebrauchet, wenn ihr austeilet, wo Armut und Not ist, wenn ihr segensreich eure Güter verwaltet, wenn ihr sie betrachtet als von Mir empfangen und euren Dank abstattet in der Weise, daß ihr tätige Nächstenliebe übet, daß ihr Not lindert irdisch und auch geistig, indem ihr den Mitmenschen zum Beispiel lebet und auch sie zu einem Liebeleben anreget. mehr >>

^
2019 098
2019 April 28 (3)
Ein unabwendbares Gericht steht euch bevor.
Letztes Gericht
Das jüngste Gericht wird der Abschluß sein auf dieser Erde, es werden die Böcke von den Schafen geschieden werden, es wird die Erde das Satanische aufnehmen in ihr Reich, und Ich werde als guter Hirt Meine Schafe sammeln und sie führen auf grüne Auen, es wird die Erde wüst und kahl sein und nichts Lebendes mehr aufweisen - sie wird Meines Liebewirkens harren, und dann werden wieder Schöpfungen erstehen, die sie wieder in ein paradiesisches Eden umgestalten - es wird eine neue Erde erstehen, und auf ihr wird weilen ein glückliches Menschengeschlecht, und alle Not wird ein Ende gefunden haben für die Menschen, die Mir ihre Liebe und Treue bewiesen in der letzten Zeit vor dem Ende. mehr >>

^
2019 099
2019 April 28 (4)
Es ist ein unsagbar schweres Ringen im jenseitigen Reich.
Hilfswille für die Seelen der Finsternis
Euer Hilfswille trägt euch sogar den Schutz durch die Wesen ein, die ihr erlösen wollet, denn sie spüren eure Liebe und bilden eine schützende Mauer um euch gegen die euch übelwollen. mehr >>

^
2019 100
2019 April 28 (5)
Ihr allein bestimmt eure Einstellung zu Mir und auch zu Meinem Gegner.
Erwecken des Gottesfunken im Menschen
Mein Geist kann aber wiederum nur wirken in einem Menschen, der sich bewußt unter das Kreuz Christi stellt - d.h., der einstmals geschwächte Wille konnte durch das Anerkennen Christi und Seines Erlösungswerkes nun auch von dem göttlichen Erlöser die Stärkung erfahren, so zu denken und zu handeln, daß die Vorbedingung für Mein Geistwirken erfüllt wurde. mehr >>

^
2019 101
2019 Juli 28
Und diese Schöpfungswerke bestehen so lange, wie es noch unerlöstes Geistiges gibt.
Ausreifungsprozeß erfordert immer neue Schöpfungen
Selbst eine plötzliche Umkehr Meines Gegners könnte diese Meine ewige Ordnung nicht umstoßen, weil er über das gebundene Geistige nicht mehr die Gewalt hat, daß er auf dieses seinen gewandelten Willen übertragen könnte, da es gleich ihm etwas selbständig Hinausgestelltes ist, das sich auch selbst entwickeln muß. mehr >>

^
2019 102
2019 Juli 28 (2)
Mein Wort berührt euer Herz und spricht das Herz an.
Kennzeichen des inneren Wortes
Das, was als Mein Wort einem Menschen vermittelt wird, muß also aufschlußreich sein, es darf nicht verwirren, nicht unverständlich, nicht exaltiert klingen, es muß klar und rein, für alle Menschen verständlich und darum beglückend klingen; es muß auch auf die Menschen, denen es vermittelt wird, wirken wie eine Liebestrahlung, es muß die Herzen der Menschen berühren und dort Widerhall finden, wo sie sich öffnen - es muß sich der Mensch angesprochen fühlen von Mir und dadurch aufs tiefste beeindruckt werden. mehr >>

^
2019 103
2019 Juli 28 (3)
Mein Wort gibt Kraft und Licht.
Wort-Vermittlung den Seelen auf Erden und im Jenseits
Ihr könnet wohl auch in der Erkenntnis der Wahrheit diese mit eigenen Worten vertreten, doch es wird weit schwieriger sein, Seelen zu gewinnen, als so ihr Mich Selbst reden lasset, indem ihr den Mitmenschen das euch von Mir direkt vermittelte Wort vortraget, das dann schon in sich selbst die Kraft trägt und daher nicht ohne Einfluß bleibt. mehr >>

^
2019 104
2019 Juli 28 (4)
Lasset euren Liebewillen tätig werden.
Rückkehr zu Gott - Wirken Gottes im Menschen
Ihr müsset Mir, also Meiner Liebe- und Kraftausstrahlung, Zugang gewähren in euer Herz, und alles wird wieder sein, wie es war zu Anbeginn. mehr >>

^
2019 105
2019 August 3
Geistige Güter wird empfangen, wer geistig gestrebt hat.
Der schmale Weg
Und also locken euch Menschen zwei Mächte, und ihr selbst könnet euch entscheiden, ihr könnet selbst wählen, wem ihr zustreben wollet. Ihr könnet Meine Kinder werden, ihr könnet aber auch seine Kinder bleiben. Das ist die Entscheidung, die ihr Menschen auf Erden zu treffen habt. mehr >>

^
2019 106
2019 August 4
Diese schöpferische Liebekraft mangelt euch noch.
Gottes unergründliches Wesen kann nur durch Liebe begriffen werden
Die Liebekraft ist in euch, kommt aber nicht nach außen zum Vorschein, weil ihr selbst, d.h. euer Wille ihr den Weg bahnen muß - weil ihr eure Lebenskraft nützen sollet, Handlungen zu vollbringen, die eurem eigentlichen Wesen entsprechen - Werke der Liebe zu verrichten und so also die Kraft in euch zu entfalten. mehr >>

^
2019 107
2019 August 5
Zur Würdigkeit aber gehört unwiderruflich die Demut.
Gott wird im Schwachen mächtig
Doch in einem müssen sie stark sein trotz ihrer Schwäche - im Glauben an Mich als liebevollsten Vater und mächtigster Herrscher des Himmels und der Erde. mehr >>

^
2019 108
2019 August 5 (2)
Ich liebe es, wenngleich es gefallen ist, wenngleich es sich gegen Mich versündigt hatte.
Gottes unendliche Liebe, Geduld und Barmherzigkeit.
Ich zwinge sie nicht, aber alle Mittel bringe Ich in Anwendung, die ein Zurückführen zu Mir begünstigen, und ob ein Mensch noch so sündig ist - Meine Liebe sucht ihn zur Rückkehr zu bewegen und seinen Sinn zu wandeln - denn Ich will ihn gewinnen für ewig. mehr >>

^
2019 109
2019 August 5 (3)
Bevor der Mensch die Wahrheit erkennt, muß er sich mit ihr auseinandergesetzt haben.
Geistig-Blinde vertragen kein plötzliches Licht.
Doch nicht plötzlich darf diesem Blinden im Geist das Licht nahegebracht werden - liebevolles Verständnis für seine geistige Schwäche, für seinen blinden Zustand muß liebevolle Hilfe bringen - ab und zu muß ihn ein Licht- und Liebestrahl berühren, der dann auch sicher den Schleier von den Augen reißen wird, und das anfängliche Dämmerlicht beweiset dem Menschen nun, daß das rechte Licht in der Annahme der Wahrheit zu finden ist, und er wird selbst nach Wahrheit verlangen. mehr >>

^
2019 110
2019 August 5 (4)
Wer aber sich Mir unterordnen will, der muß nun achten auf alles, was ihm begegnet.
Unterstellen des Willens unter Gottes Willen.
So ihr also die Liebe übet, unterstellet ihr schon euren Willen unter den Meinen, und so ihr euch mehr und mehr zur Liebe gestaltet, geht euer Wille völlig in den Meinen ein. mehr >>

^
2019 111
2019 August 8
Ich gebe euch die Wahrheit, und sie wird euch beglücken.
Unterweisung durch Gott Selbst. Licht.
Und daran erkennet ihr, wer euch unterweiset, daß ihr ein geistiges Wissen entgegennehmet, das euch Licht gibt, während es zuvor dunkel in euch war, daß ihr nun Antwort habt, wo ihr zuvor Fragen stelltet, daß euch Erklärungen geboten werden, wo noch Lücken oder unverständliches Wissen euch quälten. Nun ist Licht in euch, und ihr erkennet den Zusammenhang, den ihr zuvor nicht finden konntet. mehr >>

^
2019 112
2019 August 8 (2)
Am Born Seiner unermeßlichen Liebe sich erquicken zu dürfen ist wahrlich ein Gnadengeschenk.
Gnadenborn. Gottes Wort.
Darum gehet nicht am Born des Lebens vorüber, suchet den Weg zum Quell des lebendigen Wassers, und so ihr ihn gefunden habt, haltet dort Rast und nehmet göttliche Gnadengabe in Empfang, auf daß ihr nicht vergeblich auf Erden gelebt habt, auf daß ihr ausreifet an eurer Seele und euer Ziel auf Erden erreichet. mehr >>

^
2019 113
2019 August 8 (3)
Ich aber habe euch den Auftrag gegeben, eure Mitmenschen zu belehren und ihnen Mein Wort zuzuführen.
Gegengabe, die Gott fordert: Verbreiten des göttlichen Wortes.
Darum verbreitet Mein Wort, gehet hinaus und lehret alle Völker; tut es, indem ihr jede Gelegenheit ergreifet, wo ihr künden könnet von Meinem Wirken an euch, wo ihr das empfangene Geistesgut weiterleiten könnet - lasset nicht brachliegen, was ungeheuren Wert hat für die Entwicklung des Geistigen - arbeitet mit dem Pfunde, das Ich euch geliehen habe, seid eifrig tätig in Meinem Weinberg, verkündet euren Mitmenschen das Reich Gottes, und empfanget für eure Tätigkeit Meinen Segen. mehr >>

^
2019 114
2019 August 8 (4)
Erst durch Mein Wort erkannte sich das erstgeschaffene Wesen.
Im Anfang war das Wort.
Erst durch Mein Wort erkannte sich das erstgeschaffene Wesen, und es erkannte auch Mich; es war überhaupt durch Mein Wort, durch die Entäußerung Meiner Selbst, erst fähig, sich als ein Wesen zu erkennen, es war fähig, eigene Gedanken zu prägen, die aber wieder erst von Mir Selbst ihm zugeleitet wurden, die das von Mir in ihm gesprochene Wort waren, das unsere Zusammengehörigkeit bekundete. mehr >>

^
2019 115
2019 August 8 (5)
Ohne Glauben sind die Menschen von Mir getrennt.
Gottes Liebe und Fürsorge. Mithilfe Seiner Diener, den Glauben zu wecken.
Euch gebe Ich in Fülle, auf daß ihr austeilet denen, die nichts besitzen. mehr >>

^
2019 116
2019 August 9
Ihr Menschen seid tot, solange ihr nicht das besitzet, was euch Leben gibt.
Gottes Liebe und Geduld. Mittler.
Ich aber will, daß ihr lebet, Ich will, daß ihr unausgesetzt tätig seid und in dieser Tätigkeit eure Seligkeit findet. mehr >>

^
2019 117
2019 August 9 (2)
Darum gedenket oft eurer Lieben, die euch vorangegangen sind.
Vortragen des Evangeliums den armen Seelen.
Ihr liebloser Lebenswandel hat sie jeder Erinnerung beraubt an die göttliche Liebelehre, an das Erlösungswerk Christi und die Aufgabe des Menschen, und darum muß mit größter Liebe vorgegangen werden, es muß den Seelen immer wieder vorgehalten werden, daß sie nur selig werden können, wenn sie glauben an Gott, Der Sich in Jesus Christus verkörpert hat, Der für die Menschen gestorben ist, um sie zu erlösen aus der Unfreiheit, die Folge der Sünde war. mehr >>

^
2019 118
2019 August 9 (3)
Jeder Widerstand gegen die Wahrheit aber ist Widerstand gegen Mich.
Widerstand gegen die Wahrheit.
Mein Plan aber liegt fest - einen Weckruf ertönen zu lassen von einer Lautstärke, die aufhorchen lassen wird, die im Dunkeln wandeln. mehr >>

^
2019 119
2019 August 9 (4)
Wer empfangen will, muß das Herz öffnen.
Freier Wille - Gottes Wirken.
Wer Mich anrufet im Herzen, daß Ich ihm Erkenntnis der Wahrheit geben möge, daß Ich seinen Geist erhelle, der wird es bald im Herzen empfinden, wo die reine Wahrheit ist, er wird sich angesprochen fühlen von Mir, er wird eine innere Befriedigung spüren, denn die Erkenntnis der Wahrheit beglückt, doch vorerst muß der Wille zur Wahrheit in ihm sein. mehr >>

^
2019 120
2019 August 9 (5)
Eure Arbeit besteht daher im Hinführen der Menschen zu Mir.
Mein Reich ist nicht von dieser Welt.
Weinbergsarbeit, Arbeit für Mich und Mein Reich, ist schlicht gesagt das Hinführen der Menschen zum Glauben an Mich und Meine durch Jesus Christus auf Erden gepredigte Lehre. mehr >>

^
2019 121
2019 August 12
Die Liebe wird keinem Wesen genommen, sie kann jederzeit entzündet werden.
Die Brücke aus dem Reich des Lichtes ist Jesus Christus.
Die Liebe bewog ein Lichtwesen, zur Erde herabzusteigen, und die Liebe blieb mit der ewigen Liebe in Verbindung. mehr >>

^
2019 122
2019 August 12 (2)
Diese Arbeit für Mich und Mein Reich müsset ihr jeder anderen Tätigkeit voranstellen.
Weinbergsarbeit wichtiger als irdische Tätigkeit.
Und diese Arbeit sei euch stets die dringendste, die ihr zuerst leisten sollet, dann wird auch eure irdische Arbeit gesegnet sein, denn Ich allein kann geben und nehmen, und Ich werde stets Meinen Knechten ein guter Hausvater sein, Der sie erhält und ihnen hilft in geistiger und irdischer Not. mehr >>

^
2019 123
2019 August 12 (3)
Das Wesen selbst entscheidet als Mensch über sein Los in der Ewigkeit.
Gesetzmäßige Rückführung. Erdengang.
Der Gang durch das Erdenleben also ist eine Rückführung zur Ordnung, die im gebundenen Willen auch vonstatten geht, doch im Zustand des freien Willens scheitern kann - daß das Wesen dann wieder bewußt sich wider die göttliche Ordnung vergeht, also zurückfällt, wo es aufwärtssteigen soll. mehr >>

^
2019 124
2019 August 12 (4)
Ihr müsset prüfen und das Beste behalten.
Kennzeichen der Wahrheit: Lichtausstrahlung.
Ich habe euch Menschen den freien Willen gegeben, und Ich werde ihn auch achten, doch Ich gab euch auch den Verstand, und Wille und Verstand sollen nun tätig werden, um zu prüfen. Doch es gibt einen Prüfstein für die reine Wahrheit, dieser läßt jeglichen Irrtum erkennen: Die Wahrheit verbreitet Licht - helles, klares Verständnis für geistige Zusammenhänge. Sie gibt logische Aufklärung und löset schwierige Probleme, sie kann als tiefstes Wissen angesprochen werden, das alle Gebiete umfaßt. mehr >>

^
2019 125
2019 August 12 (5)
Wo immer sich Gelegenheit bietet, sind die geistigen Wesen am Werk, Gedanken zu übermitteln.
Anregen der Gedanken. Einschalten der Geistwesen.
Immer werden auch die Weltereignisse so auf die Menschenherzen einwirken, daß sie sich erinnern werden an das, was ihr ihnen angekündigt habt. mehr >>

^
2019 126
2019 August 14
Doch es wird kommen, wie Ich es euch verkündet habe.
Großes Leid in der Endzeit.
Und die Zeit währet nicht lang, denn um Meiner Auserwählten willen werde Ich die Tage verkürzen, auf daß sie standhalten und auch in größter Not Mir treu bleiben, Den sie erkannt haben als Vater, Der Seine Kinder nicht in der Not verlässet. mehr >>

^
2019 127
2019 August 14 (2)
Doch Ich habe euch gewarnet stets und ständig vor falschen Christis und falschen Propheten.
Tarnung des Satans, wo Licht zur Erde geleitet wird.
Und er wird auch viel Erfolg haben, sowie sich die Menschen selbst ihrer Erkenntnis berauben, sowie sie nur einen dem Gegner verwandten Fehler haben, sowie sie überheblichen Geistes sind, also nicht in tiefster Demut Mir entgegenkommen, die dann auch sie schützet vor ungöttlichem Einfluß. mehr >>

^
2019 128
2019 August 14 (3)
Ihr sollet gute Gedanken hinaussenden und auch euren Feinden nur Gutes wünschen.
Vergib uns unsere Schuld.
Darum sollet ihr dann erst Vergebung finden bei Mir, wenn ihr auch euren Schuldnern vergeben habet, denn wie kann Ich milde sein zu euch, die ihr noch streng urteilet und Feinde habet, weil ihr selbst die Feindschaft aufrechterhaltet? mehr >>

^
2019 129
2019 August 14 (4)
Wer aber Licht begehrt, der erkennt auch das Truglicht und meidet es.
Geist der Unwahrheit. Verdrängen der Wahrheit.
Ich gebe Meinen Lichtboten die Kraft, den Feind abzuwehren, Ich öffne ihnen die Augen, auf daß sie ihn auch erkennen, so er unter einer Maske zu ihnen kommet, um scheinbar das Licht zu hüten, doch in Wirklichkeit ihm die Leuchtkraft zu nehmen. mehr >>

^
2019 130
2019 August 14 (5)
Irdische Not aber soll dazu dienen, daß die geistige Not erkannt wird.
Ausgießen des Geistes bedeutet geistige Hilfe.
Aber nimmermehr wird Mein Geist ohne den Willen des Menschen, die Ordnung herzustellen, diesem verhelfen, daß die irdische Not ein Ende findet - denn die Not ist nur das Mittel, den Menschen erkennen zu lassen, daß er sich in falschem Denken und ungeordnetem Lebenswandel befindet, und also muß die Ursache erst erkannt werden, worüber Mein Geist dem Menschen Aufklärung gibt, um dann bewußt eine Wandlung anzustreben, wozu Ich jederzeit dem Menschen Kraft vermittle durch Meinen Geist. mehr >>

^
2019 131
2019 August 15
Denn Ich Selbst berühre das Herz mit Meinem Wort.
Kraft des lebendigen Wortes.
Fasset es, Ich berühre es, und es spürt die Wohltat Meiner Berührung, und es gibt sich Mir ohne Widerstand hin, doch nur dann, wenn der Wille bereit ist, Mich anzuhören, wenn es keinen eigenen Widerstand mehr leistet gegen das Licht, das ihm zugetragen wird. mehr >>

^
2019 132
2019 August 15 (2)
Ihr also könnet dort helfen, wo Ich gewissermaßen machtlos bin.
Gerecht denken und handeln. Feindesliebe.
Doch Ich kann nicht den freien Willen antasten, Ich muß sie selbst ihren Weg gehen lassen - ihr aber könnet ihr Liebe geben und dadurch oft so auf einen Menschen einwirken, daß auch er Liebe in sich entzünden kann und ihre große geistige Not dadurch verringert wird. mehr >>

^
2019 133
2019 August 15 (3)
Ich aber weiß um jede menschliche Regung.
Vorzeitiger Abruf.
Ich muß viele Menschen vorzeitig abrufen und vielen in ungewöhnlicher Not nahetreten, ansonsten sie dem ausgeliefert wären, der sie verderben will. mehr >>

^
2019 134
2019 August 15 (4)
Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt Er auch die Kraft, es zu verwalten.
Bleibet in der Liebe, dann bleibet ihr in Gott.
Im geistigen Reich fehlt es euch, so ihr noch nicht reif seid, an der Kraft dazu, und darum ist euer Los dann ein sehr schweres; auf Erden aber habt ihr völlige Freiheit und könnet handeln nach Belieben, denn die Kraft dazu steht euch zur Verfügung. mehr >>

^
2019 135
2019 August 15 (5)
Doch ohne Glauben kann Ich kein Wesen bedenken.
Was ihr erbittet in Meinem Namen. Gebetserhörung.
Aus eigenem Willen ist das Wesen in die Tiefe gesunken, kann aber jederzeit emporsteigen, wenn es nur Den innig bittet um Hilfe, Der die Macht und den Willen hat, ihm zu helfen, so das Wesen Ihn anerkennt und zu Ihm empor will. mehr >>

^
2019 136
2019 August 20
Ihr sollet nur das weiterleiten, was ihr von Mir empfanget.
Brot des Lebens, rechte Speise, rechter Trank.
Ihr könnet durch das Verbreiten der Wahrheit viel Segen stiften, denn ob ihr auch bei euren Mitmenschen wenig Zustimmung findet, ob ihr auch offene Ablehnung erfahret - ihr habt nicht nur zu diesen Menschen auf der Erde gesprochen, sondern unzählige Wesen im geistigen Reich vernahmen eure Worte, und sie nehmen oft leichter an als die Menschen auf Erden, weil sie sehr leiden unter Hunger und Durst, der aber gestillt wird durch das, was ihr austeilet, weil es rechte Speise und rechter Trank ist für jede darbende Seele. mehr >>

^
2019 137
2019 August 20 (2)
Das rechte Leben erst beginnt mit eurem Tode.
Gnadenstrom. Glaube. Jenseits-Hilfe.
Der Glaube an das Fortleben kann das Verantwortungsbewußtsein erwecken und zumindest die Gedanken anregen zur Tätigkeit, und dann ist es auch möglich, diesen Menschen mit dem Evangelium nahezutreten, das aber glattweg abgelehnt wird von denen, die keinen Glauben an ein Leben nach dem Tode haben. mehr >>

^
2019 138
2019 August 20 (3)
Es sind die Menschen in der Mehrzahl, die seine Anhänger sind.
Macht des Satans. Tiefste Finsternis. Ewiges Licht.
Darum wird er zu hindern versuchen die Ausbreitung des Lichtes, was so zu verstehen ist: Er untergräbt die Wahrheit, wo er nur kann, denn Wahrheit ist Licht, das von Gott seinen Ausgang genommen hat. mehr >>

^
2019 139
2019 August 20 (4)
Ihr sollet in Liebe euren Mitmenschen das Evangelium verkünden.
Ausbilden von Lehrkräften durch Gott Selbst. Knechte.
Es soll den Menschen der Sinn und Zweck des Erdenlebens erläutert werden, sie sollen wissen, warum sie auf Erden sind und was sie tun sollen, um ihr Erdenleben erfolgreich zurückzulegen, sie sollen wissen um den Zusammenhang alles Geschaffenen, wozu sie selbst gehören, mit Mir - sie sollen aus diesem Wissen heraus zu einer Erkenntnis kommen, die ihnen Segen einträgt für ihre Seele. mehr >>

^
2019 140
2019 August 20 (5)
Die immerwährende Kraftzu- und -umleitung erzeugt ein immerwährendes Leben.
Kraftumleitungsprozeß.
Es gibt nichts Lebloses im gesamten Universum, solange es von der alles belebenden Kraft Gottes gespeist wird; es gibt aber auch kein Aussetzen der Kraftzufuhr, es gibt keine sich abschwächende Kraft, nur wird die Kraft in verschiedener Stärke weitergeleitet, was auch mehr oder weniger pulsierendes Leben bedeutet - weshalb auch die Schöpfungen im Weltall verschiedener Art sind, von den noch völlig materiellen an bis zu den gänzlich vergeistigten Schöpfungen. mehr >>

^
2019 141
2019 August 23
Doch ihr bedenket nicht, wie unsagbar begrenzt euer Wissen ist.
Schilderungen vom Jenseits nur bildhaft und vergleichsweise.
Ein Ende durch den Leibestod gibt es nicht, die Seele lebt weiter in Sphären, die sie sich selbst durch das Erdenleben geschaffen hat. mehr >>

^
2019 142
2019 August 23 (2)
Ich aber weiß um eine jede Seele, um ihren Reifegrad.
Geistige Verflachung. Dringlichkeit der helfenden Mitarbeit.
Schon daß ihr mitten unter ihnen wandelt und anders denkt und handelt als sie, das kann sie zum Denken anregen, und das ist es, was nötig ist, um nun weiter einwirken zu können. mehr >>

^
2019 143
2019 August 23 (3)
Der geistige Hunger soll erweckt werden.
Geistige Dürre - Lebenswasser. Geistigen Hunger wecken.
Es muß der geistige Hunger in den Menschenherzen sich rühren, und darum muß ihnen das Brot des Himmels nahegebracht werden, damit sie danach greifen und sich laben.Der geistige Hunger soll erweckt werden. mehr >>

^
2019 144
2019 August 23 (4)
Was ihr denen tut, die in Not sind, das habt ihr Mir getan.
Der liebende Mensch kann Gott nicht leugnen aus Überzeugung.
Glauben können setzt das Glaubenwollen voraus, sowie der Wille da ist, schmelzen zuvorige Bedenken sofort, wenn er sich gedanklich auseinandersetzt mit einer Lehre, die angenommen werden muß und auch angenommen werden kann bei gutem Willen. mehr >>

^
2019 145
2019 August 23 (5)
Unwahrheit, Irrtum und Lüge wirket sich widergöttlich und folgenschwer aus im Jenseits.
Gott als Lehrmeister. Wahrheit - Licht.
Denn auch Mein Gegner kämpfet mit Zähigkeit und allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln. Er scheut sich auch nicht, scheinbar die Wahrheit anzunehmen, sich hinzustellen als gleichfalls Diener von Mir, um bei erster Gelegenheit einen Strick zu drehen und um deutlich zum Gegenteil überzugehen - alles zu verwerfen, was er zuvor vertreten hatte. mehr >>

^
2019 146
2019 August 25
Meine Stimme sollte jeder Mensch in sich vernehmen können.
Merkmal des lebendigen Wortes. Prüfung.
Wenn Ich zu den Menschen spreche durch Meinen Geist, daß sie das von Mir Gehörte weitergeben sollen an die Mitmenschen, dann werde Ich wahrlich so reden, daß es klar verständlich ist, aber auch Meine Liebe, Weisheit und Allmacht bezeuget, ansonsten Ich Selbst nicht zu erkennen wäre in dem Wort, das von Mir entströmt. mehr >>

^
2019 147
2019 August 25 (2)
Es ist also die materielle Schöpfung die zur Form verdichtete geistige Kraft.
Was ist die Schöpfung.
Alles, was erstand durch Meinen Willen und Meine Liebekraft, sei es die geistige oder die materielle Schöpfung, trat zuerst als Gedanke hinaus, war aber sogleich schon Wirklichkeit, weil es keiner Zeit bedurfte, so einmal die Weisheit und die Liebe solche Gedanken in sich bewegte, die Meiner Vollkommenheit entsprachen und darum keiner Verbesserung mehr fähig waren. mehr >>

^
2019 148
2019 August 25 (3)
Mein Geist ist der göttliche Funke, der in eines jeden Menschen Herz ruht.
Geistesfunke. Leben.
Mein Geist unterweiset ihn, es wird der Mensch von innen heraus belehrt in göttlicher Weisheit, weil es kein irdisches, sondern geistiges Wissen ist, das er nun empfängt, ein Wissen, das von Mir Selbst ausgeht, das also durch die Stimme des Geistes dem Menschen vermittelt wird. mehr >>

^
2019 149
2019 August 25 (4)
Kein Wesen ist heimatlos.
In Meines Vaters Hause sind viele Wohnungen.
Mir steht nicht nur die Erde zur Verfügung, sondern alle Meine Schöpfungen sind Ausreifungsstationen für das noch unvollkommene Geistige, bis es endlich so weit ist in seiner Entwicklung, daß es in himmlischer Glückseligkeit Besitz ergreifen kann von den herrlichsten geistigen Schöpfungen, denn überall ist es im "Hause Meines Vaters", im Bereich Meiner unendlichen Liebe, und stets wird es sich dort aufhalten, wo ihm der Vater Wohnung bereitet hat, entsprechend seines Liebegrades und seiner Fähigkeit, zu walten und wirken in dem Reich, das ihm von Mir aus zugewiesen ist. mehr >>

^
2019 150
2019 August 25 (5)
Wer aber reine Wahrheit anstrebt, der wird sie auch erhalten.
Nächstenliebe Garantie für Gegenwart Gottes.
Also habet ihr eine Garantie für Meine Gegenwart, wenn ihr die Liebe übet. mehr >>

^
2019 151
2019 August 28
Kurz nur ist die Zeit, die euch noch gewähret ist bis zum Ende.
Gnadenzeit. Ernste Mahnung zum Ende.
Um dieser wenigen willen tritt das Ende nicht eher ein, wie vorgesehen seit Ewigkeit, wenngleich der Geisteszustand der Menschheit schon lange auf einer Stufe angelangt ist, die eine Vernichtung, d.h. Auflösung, der Erde rechtfertigt. mehr >>

^
2019 152
2019 August 28 (2)
Wo aber Liebe ist, ist auch Weisheit, Licht, das den finsteren Geisteszustand verjagt.
Austeilen des Lichtes setzt Verlangen danach voraus.
Erlösende Tätigkeit führen alle Seelen im jenseitigen Reich aus, die einen gewissen Reifegrad erreicht haben, die Licht empfangen können, denn Licht muß jede Seele selbst besitzen, will sie es weiterleiten denen, die noch in der Dunkelheit weilen. mehr >>

^
2019 153
2019 August 28 (3)
Ihr Menschen könnet nichts aus euch allein, aber alles mit Mir vollbringen.
Unterstellen des Willens unter Gottes Willen.
Wer aber Mir seinen Willen unterstellt hat, der erkennt auch die Wichtigkeit seines Dienstes für Mich, und er wird ihn gewissenhaft ausführen, wenngleich ihm irdisch keine Anerkennung dafür wird. mehr >>

^
2019 154
2019 August 28 (4)
Denn es gibt Suchende unter der Masse der Menschen.
Auftrag, das Evangelium zu verkünden.
Hungernden Seelen werde Ich den Weg zeigen zu euch, wer Licht begehret, wird es leuchten sehen und sich in seinen Strahl begeben, und eure Gedanken werde Ich lenken, daß sie stets das Rechte wollen, wenn sie geistige Arbeit leisten und Mir also dienen. mehr >>

^
2019 155
2019 August 28 (5)
Doch so Ich will, muß Mir alles gehorchen.
Gottes Wille. Gottes Zulassung.
Ihr dürfet also niemals den schlechten Kräften die Schuld geben, wenn ihr ihnen verfallen seid - sie können euch nicht zwingen, wie Ich euch auch nicht zwinge, Mir zu folgen, und sie werden auch von Mir nicht gehindert in ihrem Wirken, es sei denn, ihr strecket in einem Fall der Gefahr von ihrer Seite die Hände verlangend nach Mir aus. mehr >>

^
2019 156
2019 September 4
Keine Scheinchristen.
Allein-seligmachende Kirche.
Und dann wird es sich auch zeigen, wie wenig die Kirche hält, was sie verspricht, die sich die allein-selig-machende nennt - wie alle diejenigen abfallen werden, die wohl ihr, aber nicht Meiner Kirche angehörten, die nun ihre Haltlosigkeit erkennen, nicht aber den geistigen Wert der Kirche, die auf dem Glauben gegründet ist, der eines Petrus Stärke hat. mehr >>

^
2019 157
2019 September 4 (2)
Eine große geistige Erweckungswelle geht über die Erde, denn das Ende ist nahe.
Erweckungswelle in der Endzeit.
Und verschieden sind auch die Aufträge, die Er Seinen Knechten gibt; doch alle arbeiten für Sein Reich und dienen Ihm, und eines jeden Arbeit wird gesegnet sein. mehr >>

^
2019 158
2019 September 4 (3)
So also ist die Wahrheit der Wegweiser zu Mir.
Kraft des Lichtes von oben. Truglicht des Satans.
Ihr werdet nun verstehen, daß das Annehmen der Wahrheit eine Seltenheit ist, während in Überzahl die Menschen verwerfen, was allein ihnen zum Heil gereichen könnte. mehr >>

^
2019 159
2019 September 4 (4)
Darum prüfet alles und das Beste behaltet.
Wachet und betet. Ständige Versuchungen.
Doch ihr Menschen sollet stets wachsam sein, ihr sollet nicht blind einhergehen, und ihr sollet mit Gott verbunden bleiben. mehr >>

^
2019 160
2019 September 4 (5)
Es geht nur um die Entscheidung für Mich oder für Meinen Gegner.
Gott-zugewandter Wille ist bestandene Erdenprobe.
Der Mir ernstlich zugewandte Wille ist sicherste Gewähr dafür, daß er Mich und Mein Reich gewinnt. mehr >>

^
2019 161
2019 September 18
Der Geist Gottes ordnet die Gedanken.
Inneres Wort. Licht. Wahrheit.
Die Wahrheit ist etwas so heiß Umstrittenes, daß es wahrlich nicht einfach ist, sie allen Menschen zu geben, denn sie wird so lange verkannt werden, wie die Menschen nicht ernstlich sie begehren, und sie wird abgelehnt von denen, die im falschen Denken stehen, weil sie völlig ohne Liebe leben. mehr >>

^
2019 162
2019 September 18 (2)
Nur dort tritt Unordnung ein, wo es an Liebe fehlt.
Göttliches Gesetz: Dienen in Liebe.
Und darum greift die Ewige Liebe mitunter zu Mitteln, die lieblos erscheinen, um ihren Geschöpfen eine ewige Heilung zu sichern, darum sind im Heilsplan Gottes Geschehen inbegriffen, die keine Liebe Gottes erkennen lassen und doch von Seiner unendlichen Liebe bestimmt sind. mehr >>

^
2019 163
2019 September 18 (3)
Der Wille bestimmt das Denken.
Der Wille bestimmt die Gedanken. Verantwortung.
Darum soll sich jeder Mensch beobachten, wieweit er noch irdisch gesinnt ist, er soll in entscheidenden Fragen möglichst jede irdische Bindung lösen, er soll sich rückhaltlos der geistigen Lichtwelt hingeben, und er wird dann immer sicher sein, von dieser betreut zu werden, er wird reden und denken, wie es recht ist vor Gott, und auch die innerliche Festigkeit spüren, sowie er das Gedankengut vertritt, das ihm in dieser Verbindung vermittelt wurde. mehr >>

^
2019 164
2019 September 18 (4)
Die Finsternis muß jede Seele freigeben, die selbst nach Licht verlangt.
Erlösung der Seelen aus der Tiefe. Lichtstrahl. Jesus Christus.
Denn Jesus Christus wartet nur auf den Ruf, der den Willen der Seele bekundet, um ihr zu helfen. Es ist Sein Name die größte Kraft und das größte Geheimnis - der Glaube an Ihn kann auch noch im geistigen Reich gefunden werden, und jede Lichtseele bemüht sich, diesen Glauben zu erwecken, ihre Liebe gibt ihr Kraft, und sie wird nicht nachlassen, bis das Lichtreich wieder seine Pforten öffnet für die aus der Tiefe nach oben verlangenden, denn die Erbarmung und Liebe Jesu Christi ist unendlich, und Sein Erlösungswerk wird fortgesetzt im geistigen Reich, weil Er will, daß alle Seine Geschöpfe selig werden. mehr >>

^
2019 165
2019 September 18 (5)
Der Reifezustand aber bestimmt ihr Los in der Ewigkeit.
Geistige Not kann nur durch Verbreiten des reinen Evangeliums behoben werden.
Nur Mein reines Evangelium kann den Menschen noch Rettung bringen und ihren Reifezustand erhöhen. mehr >>

^
2019 166
2019 September 22
Machet die Probe, so ihr belastet seid mit Sorgen jeglicher Art.
Erproben der Kraft des göttlichen Wortes in der Not.
Die Bindung, die ihr mit Mir eingehet im Verlangen, Mich Selbst zu hören, im Wort, macht euch auch fähig, alles zu erfassen, was Ich euch sagen will, ihr werdet eure Fehler erkennen, ihr werdet die Ursache eurer Sorgen erkennen, und Mein Wille wird euch offenbar werden, wie ihr gegen eure Fehler und Schwächen angehen könnet. mehr >>

^
2019 167
2019 September 22 (2)
Es werden sich die Zeichen mehren, die auf das Ende hinweisen.
Der Satan wütet mit verstärkter Macht. Endzeit.
Und er wird offen die Wahrheit angreifen, er wird euch, die ihr für die reine Wahrheit eintretet, zu verleumden suchen, er wird euch als Schwindler hinstellen, um auch das Geistesgut, das ihr vertretet, unglaubwürdig zu machen - und doch nicht aufkommen gegen euch, denn hinter euch und der Wahrheit stehe Ich Selbst. mehr >>

^
2019 168
2019 September 22 (3)
Das Leben der Seele ist in Gefahr.
Kräfte des Himmels sind ungewöhnlich tätig. Hilfe durch Menschen.
Es geht darum, die Seele dem Tode zu entreißen, sie zum Leben zu erwecken und sie lebendig zu erhalten. mehr >>

^
2019 169
2019 September 22 (4)
Meine Ansprache wird aber nicht immer euch hörbar ertönen.
Jeder kann Gottes Ansprache hören. In Form von Gedanken.
Darum, wenn ihr betet zu Mir im Geist und in der Wahrheit, verharret danach in Mir zugewandtem Denken, und ihr werdet Meine Gegenwart fühlen, und eure Seele wird entgegennehmen, was Meine Vaterliebe ihrzugedacht hat. mehr >>

^
2019 170
2019 September 22 (5)
Alles könnet ihr erreichen, sowie ihr in der Liebe lebt.
Garantie für Gegenwart Gottes: Werke der Liebe. Annahme des Wortes.
Alles andere zu wissen ist nicht so nötig wie jenes, daß ohne die Liebe niemand selig werden kann. mehr >>

^
2019 171
2019 September 24
Die Menschheit steuert dem Ende zu.
Verkürzung der Tage. Kein Manko für die Menschen.
Die Menschen werden keiner Ermahnung und Warnung zugänglich sein, sie kennen nur ein Ziel, auf Erden zu leben in Freude und Genuß - und alles, was sie daran hindern könnte, lehnen sie ab und feinden es an. mehr >>

^
2019 172
2019 September 24 (2)
Besonders schlimm wüten diese Kräfte, wenn sie ihre Erfolglosigkeit erkennen.
Erklärung von Fällen von Besessenheit.
Und darum versuchen sie nun, dort ihre Bemühungen fortzusetzen, wo gleiche Veranlagungen, gleiches Denken und schwacher Wille zu erkennen sind, was am ehesten unter den irdischen Nachkommen zu finden ist, und es kann dies Erfolg haben viele Generationen hindurch, es kann aber auch Mir zugewandtes Denken ihre Wirkung abschwächen oder ganz unmöglich machen. mehr >>

^
2019 173
2019 September 24 (3)
Und wisset, daß alles so kommt, wie es für eure Mission von Vorteil ist.
Rettung einer einzigen Seele. Großes Aufgebot.
Vergesset nicht, daß nur eine einzige Seele Mich schon bewegen kann zu einem Rettungsakt, der große Arbeit Meiner Helfer bedingt, weil eine einzige Seele Meine Liebe in einem Maße besitzet, das euch Menschen nicht verständlich ist, und daß eine einzige Seele, so Ich sie gewinnen kann, ein großes Aufgebot von Lichtwesen und Menschen auf Erden kostet und Mir doch nichts zuviel ist, wenn sie dadurch gerettet wird aus den Fesseln des Satans. mehr >>

^
2019 174
2019 September 24 (4)
Uneigennütziger Hilfswille wird stets Erfolg eintragen.
Beteiligen am Erlösungswerk.
Traget ihnen Licht zu, vermittelt ihnen Kraft, denn ihr, die ihr von Mir reichlich empfanget, könnet ihnen abgeben, und die Liebe soll euch dazu anregen, dann beweiset ihr, daß ihr Meine Kinder seid, daß in euch gleichsam Ich Selbst wirken kann. mehr >>

^
2019 175
2019 September 24 (5)
Mein letztes Ziel für das, was Ich geschaffen habe, ist Seligkeit.
Mithilfe der Menschen an der Seligwerdung der Geschöpfe.
Ich bin ein Wesen, Das nur immer selig sein kann, weil es nichts gibt, das Mich beherrscht oder in Meinem Wirken beeinträchtigen könnte. mehr >>

^
2019 176
2019 Oktober 4
Ich verheiße euch das ewige Leben, doch euren Willen bestimme Ich nicht.
Erwecken zum Leben. Zeitdauer. 1000 Jahre wie ein Tag.
Denn Ich ruhe nicht eher, bis auch das letzte Geistige zu Mir zurückgefunden hat, das von Mir einst seinen Ausgang nahm. mehr >>

^
2019 177
2019 Oktober 4 (2)
Ein jeder von euch wird gleichsam geistig betreut und beeinflußt.
Unterstützung durch Kräfte des Himmels in der Erlöserarbeit.
Doch nichts brauchet ihr allein zu vollbringen, mit Meiner Liebekraft bin Ich stets bei euch, und die Wesen des Lichtes werden ausführen, wozu Ich ihnen den Auftrag gebe - sie werden euch schützen in Not und Gefahr, sie werden euch unterstützen, auf daß eure Arbeit nicht erfolglos bleibe. mehr >>

^
2019 178
2019 Oktober 4 (3)
Ihr müsset euch unter das Kreuz Christi stellen.
Blut Christi. Sündenschuld.
Ich habe wohl für euch alle das Erlösungswerk vollbracht, doch erst euer eigener Wille macht, daß es wirksam werde an euch, denn ihr könnet nimmermehr wider euren Willen erlöst werden von einer Sünde, die ihr im freien Willen begangen habt. mehr >>

^
2019 179
2019 Oktober 4 (4)
Meinem Gegner ist jegliche Macht über Schöpfungswerke genommen.
Schöpfungswerke sind gefestigte Gedanken Gottes.
Denn um den negativen Willen zu wandeln, ist alles erstanden, jegliches sichtbare Schöpfungswerk hat die Bestimmung, dazu beizutragen, negativen Willen in einen positiven Willen zu verkehren. mehr >>

^
2019 180
2019 Oktober 4 (5)
Bleibet euch auch stets Meiner Gegenwart bewußt.
Siehe, Ich bin bei euch alle Tage.
Rufet Mich an, auf daß ihr euch bewußt unter Meinen Schutz begebet, und bleibet euch auch stets Meiner Gegenwart bewußt, und ihr werdet jeder irdischen und geistigen Notlage Herr werden, denn ihr tut es dann mit Mir, und Ich will euch begleiten auf jedem Schritt, ihr seid niemals allein - vorausgesetzt, daß ihr nicht allein sein wollet, und es ist euch völlig anheimgestellt, wem ihr euch anschließen wollet, Mir oder Meinem Gegner. mehr >>

^
2019 181
2019 Oktober 7
Dann werdet ihr nicht mehr einsam wandeln auf Erden.
Gott. Vater.
Ihr ziehet als Meine rechten Kinder ein in die ewige Heimat, in euer Vaterhaus - ihr tretet die Erbschaft des Vaters an - ihr werdet schaffen und gestalten können in Licht und Kraft gleich Mir und in Meinem Willen, und ihr werdet unbeschreiblich selig sein. mehr >>

^
2019 182
2019 Oktober 7 (2)
Und Mein Wort ist Wahrheit.
Segnende Vaterworte.
Werbet unter den Mitmenschen für Mich und Mein Reich, vermittelt ihnen die Worte, die ihr von Mir empfanget, und bildet untereinander eine gläubige Gemeinschaft, seid Mitglieder der Kirche, die Ich Selbst auf Erden gegründet habe, die auf einen festen unerschütterlichen Glauben gegründet ist. mehr >>

^
2019 183
2019 Oktober 7 (3)
Nicht willkürlich hat Gott Seine Himmelsnahrung mit Brot und Wein bezeichnet.
Brot und Wein. Rechte Speise, rechter Trank.
Dieses Brot aus den Himmeln ist edel, und darum darf es nicht vermengt werden mit minderwertigem Zusatz, es muß rein bleiben, so wie es von Gott seinen Ausgang genommen hat. mehr >>

^
2019 184
2019 Oktober 7 (4)
Die Strahlungen aus dem Lichtreich berühren das geistige Ohr.
Gedanken sind Verbindungsströme vom Jenseits und der Erde.
Doch die Menschheit geht daran vorüber, nur sehr wenige erquicken sich an dem Wasser des Lebens, nur sehr wenige Menschen wissen um die reine Wahrheit aus Gott und stärken sich daran und stehen dadurch auch in Verbindung mit der geistigen Welt, aus der das Licht kommt, die Wahrheit und das Leben. mehr >>

^
2019 185
2019 Oktober 7 (5)
Denn niemals ist die Not so groß, daß Ich sie nicht beheben könnte.
Irdische Not oft Offenbarung der Liebe Gottes.
Darum wisset, daß ihr niemals verlassen seid, wenn ihr irdisch euch in Not befindet, wisset, daß Ich sofort zu euch trete, die ihr nach Mir rufet, wisset, daß Ich dann nur eure Liebe entfachen will, daß Ich Mich nach eurem Ruf, nach eurer Liebe sehne wie ein Vater, der sein Kind in die Arme schließen will, um es mit seiner Liebe beglücken zu können. mehr >>

^
2019 186
2019 Oktober 10
Ihr selbst seid als Mensch schon erheblich fortgeschritten in eurer Entwicklung.
Willenswandlung. Überwinden der Materie.
Ihr müsset um den geistigen Zusammenhang wissen, ihr müsset wissen, daß alles, was euch sichtbar ist, unvollkommenes Geistiges ist, also Anteil meines Gegners. mehr >>

^
2019 187
2019 Oktober 10 (2)
Doch zwangsweise zugeführt wird keinem Wesen das Wissen.
Verlangen nach Licht im Jenseits. Geistige Gespräche.
Großen Segen können darum auch die Belehrungen von seiten der Menschen auf Erden stiften, wenn immer daran gedacht wird, daß bei jedem geistigen Gespräch zahlreiche Seelen zugegen sind, daran teilnehmen und darum auch die Belehrungen im Liebegeist geführt werden sollen, der nun auch ausstrahlt auf jene Seelen und ihnen jeglichen Ablehnungswillen nimmt. mehr >>

^
2019 188
2019 Oktober 10 (3)
Verschließet euch nicht dem göttlichen Wort.
Mahnung, das göttliche Wort anzunehmen.
Es wird von euch Menschen nur der gute Wille gefordert, dann wird auch das göttliche Wort wirken auf euch, und ihr werdet Seine Offenbarungen darin erkennen. mehr >>

^
2019 189
2019 Oktober 10 (4)
Es gibt kein Vergehen dessen, was Ich geschaffen habe.
Erwecken zum Leben.
Zu Beginn eurer Verkörperung als Mensch seid ihr noch tot im Geist, die Seele ist noch untätig, sie achtet nur des körperlichen Lebens, sie hat ihre Sinne nur zur Welt gerichtet, und der Geistesfunke in euch ruht in völliger Untätigkeit. mehr >>

^
2019 190
2019 Oktober 10 (5)
Es ist nur ein Selbstgestalten zur Liebe nötig.
Aufgabe des Menschen auf Erden. Gotteskindschaft.
Keinem Menschen ist das Erreichen des Lichtgrades unmöglich, und daß es auch nicht schwer zu sein braucht, ist das Gnadengeschenk Jesu Christi, Der für die Menschen es erworben hat am Kreuz. mehr >>

^
2019 191
2019 Oktober 13
Es gibt keine Not, die nicht zu beheben wäre.
Irdische Not soll Verbindung mit Gott zeitigen.
So ist auch jede irdische Not als Gnade anzusehen, weil sie zur Höhe führen kann, wenn sie als solche angesehen wird, wenn die Not dem Menschen bewußt werden läßt, daß er seinen Blick zur Höhe wenden soll, um Hilfe zu erbitten von Dem, Der immer helfen kann und will. mehr >>

^
2019 192
2019 Oktober 13 (2)
Ich Selbst als Arzt und Heiland aller Kranken und Schwachen gebe euch wahrlich das beste Heilmittel.
Abendmahl. Brot und Wein.
Meine Diener werden euch Brot und Wein reichen aus den Himmeln, und also werdet ihr das Abendmahl halten mit Mir und Ich mit euch, so ihr Mich nur eintreten lasset zu euch, wenn Ich anklopfe, sowie ihr Ohr und Herz öffnet, um Meine Liebegaben anzunehmen, denn Ich will es, daß ihr gesundet an euren Seelen, Ich will, daß alle Schwäche von euch abfallet, daß es licht und hell in euch werde, was nur geschehen kann, so ihr euch von Mir Selbst speisen und tränken lasset, so ihr Mein Wort anhöret, das euch von oben geboten wird, und so ihr dieses Mein Wort auch befolget - so ihr die Kraft des Brotes und des Weines auf euch wirken lasset - so ihr lebet nach Meinem Wort ein Leben in Liebe zu Mir und zum Nächsten. mehr >>

^
2019 193
2019 Oktober 13 (3)
Ihr sollet wohl bitten, daß Ich euch helfe, nicht aber, in welcher Weise.
Trostreiche Vaterworte. Hinweis auf Tod.
Das Leibesleben aber schätzet nicht als der Güter höchstes, sondern betrachtet es nur als für die Seele nötig, und so ihr also der Seele gedenket und ihres Zustandes nach dem Tode und für ihr Leben sorget und schaffet, braucht euch auch der Tod nicht zu schrecken, denn er ist dann für euch nur das Tor in die lichtvollste Ewigkeit, doch ihr werdet nimmermehr nach der Erde zurückverlangen, ihr werdet dann erst leben und in Meiner Nähe unaussprechlich selig sein. mehr >>

^
2019 194
2019 Oktober 13 (4)
Zuweilen wohl lasset ihr Mich länger warten, bis ein Ruf von euch zu Mir dringt.
Immer bin Ich euch nahe, wenn ihr Mich rufet.
Begehren aber werdet ihr nur etwas, was euch mangelt, aber auch nur dann, wenn ihr unter dem Mangel leidet. mehr >>

^
2019 195
2019 Oktober 13 (5)
Ihr Menschen aber strebet die geistigen Güter nicht an.
Göttliches Prinzip - Liebe. Entscheidung zwischen Gott und dem Gegner.
Und lasset ihr die Liebe außer acht, so räumet ihr dem Gegner Gottes Macht ein über euch und verlieret euch in ewige Zeiten an ihn, der im freien Willen das Liebeprinzip aufgab, der ungöttlich wurde, weil er sich völlig jeder Liebe begab, der darum sank in die tiefste Finsternis und auch euch Menschen darin behalten möchte, so ihr ihm keinen Widerstand bietet. mehr >>

^
2019 196
2019 Oktober 14
Öffnet eure Herzen, so euch Mein Wort berührt.
Ungewöhnliche Kraftzuwendung in der Notzeit durch Gottes Wort.
Ihr stehet vor dem Ende, den Leibestod aber brauchet kein Mensch zu fürchten, sowie nur die Seele bereit ist, einzugehen in das jenseitige Reich, und diese Bereitschaft will Ich euch ermöglichen durch Zuwendung Meines Wortes, denn sowie ihr Aufklärung empfanget über eure Aufgabe auf Erden, sowie euch eure eigentliche Bestimmung klar wird und ihr guten Willens seid, verlieret ihr auch die Angst vor dem Leibestode, weil ihr dessen gewiß seid, daß ihr nicht sterben könnet der Seele nach und daß diese Seele einst ein ewiges Leben genießen wird. mehr >>

^
2019 197
2019 Oktober 14 (2)
Die Liebe aber garantierte auch vollste Freiheit.
Erlösungsweg des gerichteten Geistigen.
Was nun frei denken, wollen und handeln konnte, mußte sich auch entfernen können von Gott, und es entfernte sich von Gott, indem es sich zum Gegenteil verkehrte, zu einem Wesen, das alle göttlichen Eigenschaften, die positiv waren, ins Negative verkehrte und so also zum Gegner Gottes wurde. mehr >>

^
2019 198
2019 Oktober 14 (3)
Doch immer könnet ihr selbst dieses Leid verringern.
Tragen der Kreuzeslast in Ergebung.
Krankheit und Leid ist der Seele Sühneleistung, die sie selbst auf sich genommen hat, die sie zu tragen bereit war, als ihr vor der Verkörperung der Erdengang unterbreitet wurde. Sie hat ihm bewußt zugestimmt, wenngleich ihr auf der Erde jede Rückerinnerung fehlt der Willensfreiheit wegen. mehr >>

^
2019 199
2019 Oktober 14 (4)
Ihr sollet euch selbst gestalten zur Liebe.
Erdenaufgabe: Umgestalten zur Liebe. Gnade Gottes.
Es wird der Mensch liebewillig und liebefähig, sowie er nur einmal im freien Willen Liebewerke verrichtet hat. mehr >>

^
2019 200
2019 Oktober 14 (5)
Mir ist alle Gewalt gegeben im Himmel und auf Erden.
Gott als Regent. Willensfreiheit. Gesetz der Ordnung.
Ich regiere wohl alles, doch weil Ich auch alles liebe, was aus Mir hervorgegangen ist, ist auch allem Erschaffenen die Willensfreiheit gegeben worden, so daß Ich also im eigentlichen Sinne Mit-Regierende erschaffen wollte, die aber nicht über gleiche Wesen herrschen sollten, sondern in Liebe nur die Ordnung aufrechterhalten, die Ich als weise und gut erkannte und darum eingeführt hatte. mehr >>

^
2019 201
2019 Oktober 22
Ihr seid göttlicher Herkunft.
Göttliche Eigenschaften im Menschen. Beweis durch Jesus Christus.
Alles ist dann einem Menschen möglich, er kann über menschliche Kraft wirken, er kann alles recht richten, was verkehrt ist - er kann Kranke heilen, Wunder wirken, in Weisheit reden, er kann schauen in das Reich der Geister, mit ihnen sich verbinden in natürlichster Weise, er kann sich jederzeit versetzen dorthin, wo er will, er kann Menschen durchschauen, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind ihm ersichtlich - er kann alles, was nur einem Gott möglich ist, denn er ist Mein Kind, er ist ein göttliches Geschöpf, das alle Fähigkeiten in sich birgt. mehr >>

^
2019 202
2019 Oktober 22 (2)
Die sich arm fühlen im Geist, ziehen Mich zu sich.
Armut des Geistes. Demut. Gnade.
Die Demut eines Erdenkindes zieht Mich gewaltig an, denn in der Demut Mir gegenüber verbirgt sich auch Liebe zu Mir, eine Liebe, die sich nicht wagt, ungerufen zu Mir zu kommen. mehr >>

^
2019 203
2019 Oktober 22 (3)
Geistige Fehlbitte werdet ihr niemals tun.
Verlust irdischer Güter kann geistige Schätze eintragen.
Je tiefer ihr Menschen in der Materie verstrickt seid, desto weniger aber sind eure Gedanken geistig gerichtet, und darum muß euch diese zuvor genommen werden, um euer Denken zu wandeln. mehr >>

^
2019 204
2019 Oktober 22 (4)
Und nun strebt der Mensch das an, dem seine Seele entflohen ist, weil es eine Fessel war.
Grund des geistigen Niederganges Sucht nach der Materie.
Darum wird den Menschen immer wieder genommen werden, was sie auf Erden so heiß begehren, es wird ihnen die Vergänglichkeit irdischen Besitzes immer wieder vor Augen geführt werden, und selig, die erkennen, daß ihr Erdenlebenszweck ein anderer ist als das Anstreben irdischer Güter; selig, die sich besinnen und geistige Schätze zusammentragen, selig, die schaffen und wirken für das Heil der Seele, denn sie werden reich und selig sein im geistigen Reich und nun schaffen und wirken können, weil ihr Reichtum unvergänglich ist. mehr >>

^
2019 205
2019 Oktober 22 (5)
Ihr müsset darum euch selbst zu erkennen suchen.
Kämpfen und Ringen führt zum Ziel.
Es muß der Mensch ernsthaft mit sich zu Gericht gehen, dann erst kämpfet er an gegen seine verkehrte Liebe, gegen alle Triebe und Fehler, die in ihm noch ruhen als Folgen der einstigen Sünde. mehr >>

^
2019 206
2019 Oktober 26
Der Schlüssel dazu aber ist die Liebe.
Quell des lebendigen Wassers. Schlüssel zur Pforte.
Denn nur, wer die Liebe hat, den zieht es zu jenem Quell, aus dem ihm wieder Liebe entgegenströmt. mehr >>

^
2019 207
2019 Oktober 26 (2)
Es ist ein völlig anderer Zustand für eure Seele, so sie den Körper verlassen hat.
Jeder Tag ist ein Geschenk.
Hier auf Erden kann sie täglich und stündlich schaffen für ihre Seele und sammeln geistige Güter - im Jenseits braucht sie Unterstützung liebender Wesen, um sich nur etwas Kraftzuwendung zu verschaffen, und sie gedenket reuevoll der ungenützten Zeit auf Erden, sowie ihr nur die Erkenntnis kommet, was sie versäumet hat. mehr >>

^
2019 208
2019 Oktober 26 (3)
Ich will, daß ihr wie Kinder euch zum Vater verhaltet.
Kommet alle zu Mir.
Rufet Mich, daß Ich Mich eurer erbarme, und Ich werde euch erhören, Ich werde euch Meine Hände entgegenstrecken, auf daß euch der Weg zu Mir leicht werde, denn Ich will helfen und heilen, Ich will Kranke und Schwache beglücken, die sich allein nicht mehr helfen können, und ihr alle sollet in Mir Den erkennen, Der euch erlöset hat, weil Seine Liebe zu euch übergroß ist. mehr >>

^
2019 209
2019 Oktober 26 (4)
Es bleibt euch selbst überlassen, welches Maß von Liebe ihr Mir entgegenbringet.
Liebe des Vaters zu Seinen Kindern.
Meiner Liebe Äußerung aber ist Mein Wort, Meine Ansprache, die ihr vernehmet, so ihr in der Stille des Herzens lauschet im Willen, Mich zu hören. Ich kann euch nur immer wieder versichern, daß Meine Liebe euch Seligkeiten bereiten möchte, so ihr nur fähig wäret, diese zu ertragen. mehr >>

^
2019 210
2019 Oktober 26 (5)
Dann könnet ihr Mich rufen jederzeit durch gute Mir zugewandte Gedanken und Reden.
Gottes Gegenwart. Glaube ohne Liebe.
Darum können unzählige Menschen noch weit von Mir entfernt sein, wenngleich sie dem Schein nach als gläubige Christen leben, wenngleich sie Mich bekennen mit dem Munde, wenngleich sie Mich als Gott und Schöpfer nicht leugnen - und doch fehlt die Bindung mit Mir, weil ihnen die Liebe mangelt. mehr >>

^
2019 211
2019 Oktober 28
Darum lasse Ich keinen Menschen auf Erden aus und trete einem jeden nahe.
Gottes Wesen ist Liebe.
Erkennet ihr Mich nun in Meiner Vollkommenheit, die Liebe, Weisheit, Macht, Barmherzigkeit, Geduld, Gerechtigkeit in höchstem Maße bedeutet, so wird auch in euch die Liebe zu Mir aufflammen, denn als selbst einstmals göttliche Wesen sind alle diese Eigenschaften in euch, wenn auch noch ungelöst, da ihr sie in freiem Willen zurückdrängtet durch euren einstigen Sündenfall. mehr >>

^
2019 212
2019 Oktober 28 (2)
Der freie Wille verhindert ein zwangsmäßiges Zurückführen zu Gott.
Gottes Wort Beweis Seiner Liebe und Barmherzigkeit.
Die Liebe Gottes folgt den Menschen nach, und in Zeiten der Not lassen sie sich erfassen von ihr, und sie werden dann auch gerettet sein für alle Ewigkeit. mehr >>

^
2019 213
2019 Oktober 28 (3)
Die Gedanken der Menschen auf Erden können wahre Wunder wirken im geistigen Reich.
Ringen in der geistigen Welt. Fürbitte und Vortragen des Evangeliums.
Haben nun die Lichtwesen von seiten der Menschen auf Erden Unterstützung durch Fürbitte oder gedankliche Zuwendung des Evangeliums, so sind die Seelen leichter bereit, sie anzuhören, weil sie eine Kraft empfangen, die ihren Ablehnungswillen schwächt, und dann sind die Bemühungen der Lichtwesen auch von Erfolg. mehr >>

^
2019 214
2019 Oktober 28 (4)
Denn Ich helfe zumeist in natürlicher Weise.
Anruf Gottes um Kraft. Kraft von unten.
Wer aber Mein Gegner ist schon durch seine Gesinnung, wer Mich bewußt und unbewußt ablehnet, wer Mich nicht zu brauchen glaubt, so seine eigene Kraft nicht ausreichet, der wird von Kraft bedacht, die von unten kommt. mehr >>

^
2019 215
2019 Oktober 28 (5)
Ich vergebe denen, die Mich beleidigt haben.
Reinigung des Herzens als Tempel Gottes.
Versuchet es, nach Meinem Vorbild auf Erden zu leben, und der Versuch wird euch gelohnt werden. mehr >>

^
2019 216
2019 Oktober 31
Ihr müsset wollen.
Gnade und Wille.
Mein Wille kann euch nicht geben, was ihr selbst ablehnet, doch zu geben bin Ich immer bereit, so ihr es nur annehmen wollet. mehr >>

^
2019 217
2019 Oktober 31 (2)
Sie haben den stillen Mahner in sich schon längst betäubt.
Weltliebe. Ernste Mahnung.
Die Liebe gibt ihm auch die rechte Erkenntnis über Wert und Unwert der Dinge, die Liebe allein ist das Gegengewicht zur Welt, denn wer die Liebe hat, knüpft auch die Verbindung an mit der Ewigen Liebe, und Diese wird nun das Ziel seiner Wünsche und Begierden, die Welt verblaßet und reizet nicht mehr, die Seele wird nun mehr bedacht als der Körper, der Mensch lernet die Welt überwinden, und dann lebt er sinn- und zweckgemäß sein Erdenleben, und er brauchet auch einen plötzlichen Abruf nicht zu fürchten, denn die Seele hat dann den Weg gefunden, der in ihre wahre Heimat führt. mehr >>

^
2019 218
2019 Oktober 31 (3)
Und dies erfordert Darbieten schmackhafter Kostproben.
Erwecken des geistigen Hungers.
Doch immer liegt dies daran, daß ihr Denken nicht angeregt wurde, daß ihnen keine Kostproben angeboten wurden, daß sie nicht genötigt werden zu einer Selbstentäußerung, zu einem Klar-Legen des eigenen Denkens, es kann eine Frage sie überaus fesseln, wenn sie zur rechten Zeit und in rechter Weise gestellt wird, und es kann eine Antwort überaus befriedigen, wenn sie von einem dazu befugten Lehrer gegeben wird, der die reine Wahrheit vertritt und austeilen kann. mehr >>

^
2019 219
2019 Oktober 31 (4)
Das reine Evangelium leitet Gott daher immer wieder zur Erde.
Zuleiten des reinen Evangeliums nötig.
Das reine Evangelium ist die göttliche Liebelehre, die der Mensch Jesus auf Erden seinen Mitmenschen predigte und die immer und ewig die gleiche Liebelehre bleiben wird. mehr >>

^
2019 220
2019 Oktober 31 (5)
Euer Wille allein entscheidet die Sphäre, in der ihr euch aufhaltet.
Gesinnung bestimmt die geistige Sphäre und ihr Wirken.
Und der Versucher umlauert euch und wartet nur darauf, daß ihr eure Gesinnung ändert, um dann auf euch einzuwirken, daß ihr Gott-widrige Gedanken fasset und euch abwendet von Dem, Den ihr anstreben sollet. Gebet ihm nicht die Möglichkeit, euch zu beeinflussen, wehret ihm, indem ihr in jeder Willensschwäche einen kurzen Ruf sendet zur Höhe, indem ihr in der Erkenntnis seelischer Not euch wendet an den Vater, Der euch sicher helfen wird; wehret ihm, indem ihr Jesus Christus anrufet, so ihr fühlet, daß ihr schwach werdet und seine Bedrängungen fürchtet. mehr >>

^
2019 221
2019 November 4
Verbindung zwischen den Seelen besteht seit Uranfang.
Gemeinsame Arbeit vom geistigen und irdischen Reich vor dem Ende.
Die Verbindung vom geistigen Reich zur Erde besteht ununterbrochen, in der Endzeit aber ist sie ganz besonders gesegnet, weil das Rettungswerk an den Seelen fortgesetzt werden soll, die unreif abscheiden von dieser Erde, und weil das Zusammenwirken von geistigen Wesen und den Menschen eine Erlöserarbeit bedeutet von größtem Erfolg, die ständig von Mir gesegnet ist. mehr >>

^
2019 222
2019 November 4 (2)
Widerstand gegen Gott ist immer Licht- und Kraftlosigkeit.
Gotteskindschaft nur auf Erde. Weiterentwicklung im Jenseits.
Es ist die Gotteskindschaft die Krönung eines Erdenlebens, das ganz nach dem Willen Gottes, in treuester Liebe zu Gott und zum Nächsten, geführt wird - es ist die Gotteskindschaft das Geschenk des himmlischen Vaters an Seine Kinder, die das Erdenleben ausnutzten, um der letzten Schlacken sich zu entäußern, die durch ein rechtes Liebeleben während des Erdenlebens werden, was sie waren von Anbeginn - göttliche Wesen voller Licht und voller Kraft. mehr >>

^
2019 223
2019 November 4 (3)
Also bedingt der Glaube auch die Liebe, und so ist doch die Liebe das Erste.
Wer an Mich glaubt, der wird leben in Ewigkeit.
Ich will einen lebendigen Glauben, der aber nur gewonnen werden kann durch die Liebe. mehr >>

^
2019 224
2019 November 4 (4)
Es beginnt eine neue Erlösungsperiode unter völlig anderen Bedingungen.
Weltenwende.
Menschen, die mit Gott innige Verbindung suchen, werden das Ende dieser Erde überleben, sie werden entrückt werden und dem Paradiese der neuen Erde zugeführt, weil sie nicht mehr von der Erdenschwere zurückgehalten werden, sondern im geistigen Reich die Unterstützung finden in den letzten schweren Tagen, die der Erde noch bevorstehen. mehr >>

^
2019 225
2019 November 4 (5)
Der lebendige Glaube ist eine Kraft, die alles überwindet.
Verkündigung des Evangeliums in Zeiten der Not.
Die Not wird an alle Menschen herantreten, wenn auch in verschiedener Weise, denn Ich will alle Menschen aufrütteln aus ihrem Untätigkeitszustand, Ich will, daß sie erwachen aus ihrem Todesschlafe und erkennen, was ihnen bevorsteht. mehr >>

^
2019 226
2019 November 5
Irrtum ist alles, was die Menschen hindert, mit Mir Verbindung zu suchen und zu finden.
Geistige Not größer als irdische. Wirken des Gegners.
Was aber die Menschen hindert, diese Verbindung mit Mir zu finden, alles, was ihre Blicke anderwärts richtet als nach Mir, ist Wirken Meines Gegners. Und ihr könnet sonach sehr leicht diesen erkennen in allem, was euch geboten wird, seien es geistige Lehren, seien es Botschaften aus dem geistigen Reich, seien es Geschehen, ganz gleich, welcher Art. mehr >>

^
2019 227
2019 November 5 (2)
Und dann wird auch der Schwache von Meiner Kraft durchflutet sein.
Überzeugtes Bekennen im Glaubenskampf.
Ich werde unter den Meinen sein stets und ständig, so sie Meines Namens in Gläubigkeit Erwähnung tun, aber auch ihren irdischen Augen sichtbar werde Ich sein, wo dies der Glaube und die Not gebieten, denn Ich will den Meinen helfen und lasse sie nicht schutzlos den Feinden in die Hände fallen. mehr >>

^
2019 228
2019 November 5 (3)
Ihr aber, Meine Jünger der Endzeit, ihr sollet standhalten.
Verfolgung der Jünger der Endzeit.
Und gleich Meinen Jüngern werdet ihr auch dann noch Menschen gewinnen für Mich, die durch euer Beispiel zum Glauben geführt werden, die in Meinem Namen eine Kraft erkennen, Der sie sich willig übergeben. mehr >>

^
2019 229
2019 November 5 (4)
Glaube ohne Liebe ist nicht denkbar.
Liebe und Glaube fehlt den Menschen. Verkünden in Liebe von Erfolg.
Das wahre Leben kann in euch erst erstehen, so ihr durch die Liebe einen rechten Glauben gewonnen habt. mehr >>

^
2019 230
2019 November 5 (5)
Denn die reine Wahrheit kann nur Ich den Menschen vermitteln.
Gott Selbst als Lehrmeister. Wahrheit - Licht.
Ich will euch Menschen nur etwas Gutes geben, für das ihr keinen Ersatz finden könnet, so ihr Meine Gabe ablehnet. Denn kein anderes Wissen kann euch so umfangreich Aufschluß geben, kein anderes Wissen also bringt euch das Licht, das euch mit solcher Kraft erfüllen kann. mehr >>

^
2019 231
2019 November 6
Denn eine solche Mission erfordert bedingungsloses Unterstellen des Willens unter den Meinen.
Geistiger Empfang - Verstandesarbeit. Arbeiter im Weinberg.
Und so ist es zu erklären, daß Menschen als in Meinen Diensten stehend mit der reinen Wahrheit bedacht werden - die aber nicht die rechte Einstellung zu Mir finden, ihre eigenen Gedanken Oberhand gewinnen lassen, wohl auch in gleicher Gedankenrichtung, jedoch gleichsam schriftstellerisch tätig sind und das Gedankengut verwerten, das sie sich zum geistigen Eigentum gemacht haben. mehr >>

^
2019 233
2019 November 6 (3)
Ihr könnet nun Mich Selbst in aller Fülle in euch aufnehmen.
Fülle der göttlichen Liebekraft könnte jeder Mensch empfangen.
Was der Mensch Jesus wurde, könntet auch ihr werden, wenn ihr im gleichen Maß von der Liebe erfüllt wäret, die der Mensch Jesus für Mich und Seine Mitmenschen empfand. mehr >>

^
2019 234
2019 November 6 (4)
Ihr alle könnet euch beteiligen an dem Erlösungswerk Christi.
Teilnahme am Erlösungswerk Christi. Nachfolge Jesu.
Ihr Menschen könnet unsagbar viel beitragen zur Erlösung der Seelen, denn auch den Seelen der Abgeschiedenen könnet ihr in Liebe das Evangelium vortragen, ihr könnet auch ihnen den Weg zeigen, den sie gehen müssen, um aus ihrem unglückseligen Zustand herauszukommen. mehr >>

^
2019 235
2019 November 6 (5)
Flüchtet zu Dem, Der stärker ist als alle Versucher zusammen.
Wirken des Satans.
Begegnet jedem unruhigen Gedanken mit einem Bittruf nach oben, und der Friede wird wieder in euch einkehren, indem ihr dann jeder Versuchung widerstehen könnet, denn der Friede in Gott ist eine Waffe, mit der ihr ihn verdrängen könnet. mehr >>

^
2019 236
2019 November 9
Der Zusammenhang von der geistigen Welt und den Menschen ist nur wenigen bekannt.
Hilfswille und Arbeit der Lichtwesen.
Und solange glauben sie auch nicht, daß alle Geschehnisse im menschlichen Dasein vorbedacht sind und zur geistigen Reife führen können, jedoch nicht müssen, weil es jedem Menschen überlassen bleibt, aus jedem Erleben für seine geistige Entwicklung einen Nutzen zu ziehen. mehr >>

^
2019 237
2019 November 9 (2)
Und habet ihr wohl ein sicheres Mittel als ein Stoßgebet zu Mir?
Gottes segnende Hand über denen, die helfen wollen.
Was aber wird Mir wohl angenehmer sein, als daß ihr Mir dienen wollet, als daß ihr euch unter Meinen Willen stellet und bewußt suchet, nach Meinem Wohlgefallen zu leben und zu wirken? mehr >>

^
2019 238
2019 November 9 (3)
Wie armselig ist euer Dasein, gemessen an dem wahren Leben im geistigen Reich.
Weckruf vor der langen Nacht.
Erhebet euch, ihr Schläfer, und lasset es Tag werden in euch, lasset euch warnen vor der ewig langen Nacht, und tuet alles, daß sie euch nicht überrasche, denn die Nacht ist keines Menschen Freund - suchet das Licht, kommet Mir als dem ewigen Licht entgegen, und glaubet, daß euch dann ein ewiges Leben erwartet, wo es licht und hell ist und wo ihr ewig keine Nacht mehr zu fürchten brauchet. mehr >>

^
2019 239
2019 November 9 (4)
Der höchste und vollkommenste Geist der Unendlichkeit neigt Sich herab.
Gegenwart Gottes. Liebe. Kraft der Liebe.
Die Kraft der Liebe ist alles bewältigend. mehr >>

^
2019 240
2019 November 9 (5)
Darum aber könnet ihr Menschen auch nicht Jesus Christus übergehen.
Warum Jesus Christus und Sein Erlösungswerk anerkannt werden muß.
Der göttlichen Gerechtigkeit war Genüge getan, die göttliche Liebe versöhnt worden durch den Kreuzestod Christi, doch ohne Anerkennung Jesu und Seines Erlösungswerkes bleibt der Mensch unwiderruflich in der Sünde, die ihn trennt von Gott, und er kann nimmermehr selig werden. mehr >>

^
2019 241
2019 November 10
Also euer Verlangen nach Meinem Wort garantiert euch die Zuführung dessen.
Brücke vom Kind zum Vater.
Nur euer Verlangen nach der Wahrheit, nach dem Wort Gottes, ist nötig, um auch Mein Wort zu empfangen - und dann erhaltet ihr alles - Belehrungen, Ermahnungen, Weisungen und genaue Kenntnis Meines Willens, den zu erfüllen alles ist, was Ich von euch verlange. mehr >>

^
2019 242
2019 November 10 (2)
Durch Mein Wort von oben aber ist auch der Zusammenhang zwischen Mir und euch erkennbar.
Erleichterung des Glaubens durch das Wort von oben.
In Meinem Wort allein schon könnet ihr Mich erkennen, und Mein Wort gibt euch den Beweis Meiner Liebe zu euch; so daß ihr euch vertrauensvoll an Mich wenden könnet in jeder geistigen und irdischen Not. mehr >>

^
2019 243
2019 November 10 (3)
Eure Arbeit muß daher völlig uneigennützig getan werden.
Erlösungsarbeit. Erfolg durch Liebe. Segen erbitten.
Doch ihr sollet stets um Meinen Segen bitten, auf daß eure Arbeit wirkungsvoller ist, weil Mein Segen eine große Hilfe bedeutet. mehr >>

^
2019 244
2019 November 10 (4)
Ihr sollet Mein Wort mehr schätzen als alles andere in der Welt.
Gerüttelt Maß von Gnade.
Mein Wort ist eine Gnade von unnennbarer Wirkung, und es führt euch unfehlbar zur Höhe, doch es zwingt euch nicht, wie alle Meine Gnaden euren Willen voraussetzen, um an euch wirksam werden zu können. mehr >>

^
2019 245
2019 November 10 (5)
Es kann nichts geschehen ohne Meinen Willen oder Meine Zulassung.
Gänzliche Hingabe an Gott sichert väterliche Fürsorge.
Leicht könntet ihr alle durch das Erdenleben gehen, so ihr diese Meine Worte beherzigtet und alle eure Sorgen werfet auf Mich, Der Ich euch liebe und euch auch helfen will zu innerem Frieden und lebendigem Glauben, Der stets bei euch ist, wenn ihr Ihn rufet. mehr >>

^
2019 246
2019 November 11
Die geistige Freiheit muß gewahrt bleiben.
Geistiger Zwang. Dogmen. Wahrheit.
Der Verstand allein ist nicht maßgebend, wohl aber der Wille, im rechten Denken zu stehen, und dessen Verstand wird sich dann auch bejahend oder verneinend einstellen, weil Ich Selbst Mich dann einschalte, wenn der Mensch nach der Wahrheit verlangt. mehr >>

^
2019 247
2019 November 11 (2)
Darum heißt "Christ sein" als erstes in der Liebe leben.
Rechtes Christentum.
Ein Mensch ohne uneigennützige Liebe aber ist niemals ein Christ, und ob er sich vor der Welt auch dafür ausgibt. mehr >>

^
2019 248
2019 November 11 (3)
Wollet ihr Christen heißen, dann müsset ihr euch bemühen, ein Liebeleben zu führen.
Rechtes Christentum. Nachfolge Jesu.
Christ sein also heißt, sich christlich zu benehmen, wie es der Mensch Jesus auf Erden getan hat, uneigennützige Nächstenliebe zu üben und immer dessen eingedenk sein, daß ihr nur dann Erlösung finden könnet, wenn ihr Ihn anerkennet als Gottes Sohn und Erlöser der Welt - und wenn ihr dieses beweiset durch ein Leben in der Nachfolge Jesu. mehr >>

^
2019 249
2019 November 11 (4)
Der Unvollkommenheitszustand ist Gott-ferne, also Mangel an Kraft.
Verschmähen der Kraft Gottes. Seines Wortes.
Er kommt aber auch zu denen, die Ihn nicht rufen, aber Er drängt Sich nicht denen auf, die Ihn abweisen. mehr >>

^
2019 250
2019 November 11 (5)
Einmal bereuet ihr es bitter, so ihr Mir und Meinen Worten nicht Gehör schenkt.
Ernste Mahnung zur Seelenarbeit.
Lebet von nun an das Leben mit Mir, daß ihr Mich nicht mehr in euren Gedanken auslasset, daß ihr Mich ständig um euch wähnet, und Meine Liebe wird euch ergreifen und auch helfen, wo ihr allein zu schwach seid - nur wollet, daß Ich Selbst Mich eurer annehme - wollet, daß ihr eure Erdenaufgabe erfüllet, und Ich werde euch lenken und führen, Ich werde euch nicht mehr allein lassen, und euer Wille wird immer stärker werden, in den Meinen einzugehen, und dann ist für euch jede Gefahr vorüber, dann brauchet ihr nicht das Ende zu fürchten oder einen schnellen Tod. mehr >>

^
2019 251
2019 November 14
Der Mensch Jesus war von Ewigkeit ausersehen für diese Mission.
Wunderwirken des Kindes Jesus.
Mein Erdendasein als Mensch unterschied sich von dem anderer Menschen in keiner Weise, nur daß Ich der Liebeentfaltung Raum gab im Herzen, wo andere ihre Ichliebe steigerten und "begehrten", anstatt "zu geben". mehr >>

^
2019 252
2019 November 14 (2)
Nun gibt Gott Selbst die Erläuterung zu Seinem Wort.
Auslegung der Worte Christi. Zuleitung des reinen Evangeliums.
Er will, daß Licht werde, weil tiefe Nacht über die Erde gebreitet ist; Er will, daß ihr Menschen erkennet, was euch fehlt; Er will, daß ihr in der Wahrheit unterrichtet werdet und nun auch Jesus Christus, den Sohn Gottes und Erlöser der Welt, erkennet und anerkennet, weil ihr nur durch Ihn selig werden könnet, weil Sein Evangelium von euch angenommen werden muß so, wie Er Selbst es euch verkündet hat. mehr >>

^
2019 253
2019 November 14 (3)
Es fühlt sich der Mensch in Mir geborgen.
Liebeausstrahlung Gottes ist Seligkeit. Einschränkung im Leben.
Im Mußzustand fügt sich das Wesen zwar in Meinen Willen ein, d.h., es kann Mir keinen Widerstand leisten, aber es ist sich nicht dessen bewußt, was Meine Liebekraft bedeutet - es lebt wohl und ist tätig, doch das Gefühl der Beglückung über seine Tätigkeit mangelt ihm. mehr >>

^
2019 254
2019 November 14 (4)
Denn ihr werden auch im geistigen Reich Zweifler und Lügner gegenübertreten.
Segen des geistigen Wissens im Jenseits.
Darum ist es eine unermeßliche Gnade, mit einem geistigen Wissen eingehen zu können in das Jenseits, denn es bedeutet dies soviel, wie ein helles Lichtkleid zu tragen, das überall leuchtet und wieder Licht verbreitet. mehr >>

^
2019 255
2019 November 14 (5)
Es ist euer Gegenwille gebrochen mit der Hingabe an Jesus Christus.
Willensfreiheit. Jesus Christus.
Dem Willen in euch gebiete Ich nicht, Ich lasse ihm seine Freiheit. Dennoch füge Ich alles so, daß eurem Willen immer Gelegenheit geboten wird, ihn recht zu richten; er kann also in Meinen Willen eingehen, denn diese Möglichkeit ist Zweck allen Geschehens im Erdenleben. mehr >>

^
2019 256
2019 November 17
Denn Meine einzigen Gebote sind Meine Liebegebote.
Geistige Not: Unwahrheit. Falsches Bild von Gott.
Nicht Ich stürze die Menschen in die Tiefe, sondern sie befinden sich darin, und Ich will sie emporziehen zu Mir - nicht Ich verdamme die Menschen auf ewig, sondern sie selbst halten sich von Mir entfernt und sind darum in einem entsetzlichen Zustand, und Ich will sie kraft Meiner Liebe daraus erlösen. mehr >>

^
2019 257
2019 November 17 (2)
Ungeheuer schwerwiegend ist daher eure Einstellung zu dieser Erdenlebensaufgabe.
Erdenaufgabe: Willensentscheid. Verkehrtes Streben.
Ihr habt einen beschwerlichen Weg gehen müssen, bevor ihr soweit waret, die letzte Willensprobe ablegen zu können - eure Seele hat sich wieder zusammengefunden, die einstmals aufgelöst war in unzählige Seelenfunken, die alle in gefesseltem Zustande einen Reifeprozeß durchmachen mußten. mehr >>

^
2019 258
2019 November 17 (3)
Ein jeder von euch ist geistigen Wesen anvertraut.
Betreuung der Menschen durch Lichtwesen.
Die euch betreuenden Geistwesen suchen daher auch mitunter anders ihr Ziel zu erreichen, indem sie für euch schmerzliche Ereignisse mit Meiner Zustimmung über euch verhängen, die ein Hinwenden eurer Gedanken zu Mir bezwecken sollen. mehr >>

^
2019 259
2019 November 17 (4)
Die Not der Seele besteht in der Unwissenheit.
Wahrheit Lichtwirkung. Irrtum keine Seligkeit im Jenseits.
Darum kann irriges Wissen der Seele keinen Vorteil eintragen, denn ob der Mensch auch noch soviel Verstandeswissen entgegennimmt - wenn es nicht die reine Wahrheit ist, zieht die Seele keinerlei Nutzen daraus, vielmehr verdicken sich die Hüllen, und immer stärkere Dunkelheit breitet sich aus zu ihrem Leidwesen. mehr >>

^
2019 260
2019 November 17 (5)
Die freie Willensentscheidung muß jedes Wesen einmal ablegen.
Mußzustand. Freier Willensentscheid.
Ihr waret unfrei - denn eure Seele war in ihren einzelnen Substanzen gebunden in den Schöpfungswerken, die gesamte Schöpfung ist gewissermaßen die Fessel, die eure Seele gefangenhielt, die gesamte Schöpfung ist das gebundene Geistige, das noch in Gott-widersetzlichem Willen sich befindet und darum keine Freiheit erwarten kann so lange, bis es selbst in diesem Widerstand gegen Gott nachläßt. mehr >>

^
2019 261
2019 November 22
Der Inbegriff von Kraft und Licht, von höchster Vollkommenheit aber ist Liebe.
Dienen im Mußzustand. Und in Liebe im freien Willen.
Ihr könnet also nur dann zurückkehren zu Mir, wenn ihr wieder die Liebe in euch aufleben lasset, und da ihr freiwillig dies nie getan hättet, weil in euch das Prinzip Meines Gegners - Lieblosigkeit - herrschte und dies also ewige Trennung von Mir bedeutete, wenn Ich nicht einen Weg fand - einen Weg, der euch gleichsam zum Dienen zwang - ihr mußtet euch durch dieses Dienen, auch wenn ihr es nicht freiwillig tatet, einen Lohn erwerben, eine Gegenleistung, die darin bestand, daß ihr Mir wieder näherkommen dürfet; denn euer Dienen war ein Aufbauzweck, ihr truget zur Erhaltung dessen bei, was euch diente zur Rückführung zu Mir. mehr >>

^
2019 262
2019 November 22 (2)
Nahrung, die nicht den Körper, sondern die Seele erhalten und kräftigen sollte.
Nehmet hin und esset, das ist Mein Fleisch.
Es ist der Sinn Meiner Worte nur zu fassen, wenn Mein Geist in euch Menschen wirken kann, der die Kraft ist, die euch von Mir zuströmt, so ihr Mein Brot des Himmels entgegennehmet. mehr >>

^
2019 263
2019 November 22 (3)
Gott sandte Seinen Sohn zur Erde, daß Er ihnen mit dem Licht auch das Heil bringen sollte.
Es werde Licht.
Das Kindlein Jesus wurde geboren - eine Seele aus dem Reiche des Lichtes hatte Sich eine menschliche Form erwählt und kam als unschuldiges Kindlein zur Welt, um nun Seinen Erdengang zu beginnen, der mit dem größten Werk der Liebe und Barmherzigkeit endete, weil die sündige Menschheit erlöst werden sollte. mehr >>

^
2019 264
2019 November 22 (4)
Wo Mein Geist wirket, dort ist auch Wissen.
Stimme des Vaters.
Mein Geist erleuchtet sein Denken und gibt ihm auch Klarheit über alle Zusammenhänge; er kann nicht mehr zweifeln, eben weil er Mich Selbst erkennt, so Ich ihn anspreche durch Mein Wort. mehr >>

^
2019 265
2019 November 22 (5)
Ich kann nur rufen, sie aber nicht zwingen, den rechten Weg zu beschreiten.
Verwirrtes Denken - Geistige Not. Freier Wille.
Und das ist es, was Ich als geistige Not bezeichne, daß es wohl eine Hilfe gibt und sie von Mir aus überreichlich euch geleistet wird, daß ihr Menschen sie aber nicht annehmen wollet und sonach selbst bestimmt das Ende, dem ihr entgegengehet, Ich kann euch helfen, Ich will euch auch helfen, aber ihr müsset euch helfen lassen wollen. Denn euer Wille ist frei und wird ewig euer Los bestimmen. mehr >>

^
2019 266
2019 Dezember 8
Aber die Wahrheit ist und bleibt ewig unveränderlich.
Auftrag Gottes an Seine Jünger.
Nur ein Lichtträger kann Licht ausstrahlen, nur ein von Mir in die Wahrheit eingeführter Mensch kann die Wahrheit verbreiten und also als Mein Jünger das Evangelium hinaustragen in die Welt. mehr >>

^
2019 267
2019 Dezember 8 (2)
Es kommt eine neue Zeit.
Bevorstehende Wende.
Wer bei Mir ist, wer an Meiner Seite steht, der brauchet wahrlich nichts zu fürchten, denn er wird leben in Ewigkeit. mehr >>

^
2019 268
2019 Dezember 8 (3)
Was ihr euch erstrebet, das wird euch werden.
Recht gerichtetes Begehren.
Ihr aber, die ihr die Güter der Welt begehret, ihr werdet deren Sklaven werden, sie werden euch beherrschen und euch zuletzt gänzlich gefangennehmen, so daß ihr in der Materie gefesselt bleiben werdet endlos lange Zeit. mehr >>

^
2019 269
2019 Dezember 8 (4)
Es gibt nur eine Wahrheit, und diese ist Gott Selbst.
Wann ist Gewähr für reine Wahrheit durch Geistwirken?
Ein Festhalten an falschem Wissen gibt den schlechten Kräften immer die Möglichkeit, sich zu äußern. mehr >>

^
2019 270
2019 Dezember 8 (5)
Wer nun aber das Reich Gottes verkündet, der stößt häufig auf Abwehr.
Gegenwirken des Satans, wo geistiges Streben ist.
Diese wollen Erfolg sehen, sie wollen greifbare Güter erwerben, sie wollen auf Erden hochstehen, und alles dieses bietet ihnen das Reich Gottes nicht - und was es ihnen bietet, das verlangen sie nicht - geistige Güter, die ihnen nachfolgen in die Ewigkeit. mehr >>

^
2019 271
2019 Dezember 10
Ich bin nicht dort zu finden, wo man Mich verkündet in einer Weise, die nur Götzendienst ist.
Äußerlichkeiten, Zeremonien. Rechter Gottesdienst.
Doch was darüber hinausgeht, was nicht mit Meiner Liebelehre im Einklang steht, was von den Menschen als Belastung empfunden wird, weil es den freien Willen des Menschen antastet - alles, was im Widerspruch steht zu Meinem einfachen Lebenswandel auf Erden, was ferner Meinen göttlichen Liebegeboten hinzugefügt wurde, erregt Mein Mißfallen und ist nicht geeignet, wahre Mitglieder der Kirche heranzubilden, die Ich Selbst auf Erden gegründet habe. mehr >>

^
2019 272
2019 Dezember 10 (2)
Und es ist Mein Wille, daß er gebunden wird auf tausend Jahre.
Er weiß, daß er nicht mehr lange Zeit hat.
Er kämpfet um jede Seele, die er zu verlieren droht, und da ihm die Mehrzahl der Menschen freiwillig folgt, ist er über jede Seele ergrimmt, die ihn erkennt und sich von ihm löset. mehr >>

^
2019 273
2019 Dezember 10 (3)
Wenige nur sind es, die die geistige Not der Menschen erkennen und helfen wollen.
Gottes Segen über Weinbergsarbeit.
Wer nur fähig ist, in der Stille Zwiesprache mit Mir zu halten, wer Mich in Gedanken sucht und Mir nahezukommen trachtet, der wird zum Leben erwachen, denn er verbindet sich schon mit geistiger Kraft, die ihn antreibt, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen bis zum Endziel, bis zur Vereinigung mit Mir. mehr >>

^
2019 274
2019 Dezember 10 (4)
Ihr sollet den göttlichen Funken in euch zum Leben erwecken.
Entzünden des Gottesfunkens im Menschen.
Zuvor waret ihr wohl geschaffen von Mir in aller Vollkommenheit, doch ihr mußtet ebendiese Vollkommenheit unter Beweis stellen, indem ihr sie im freien Willen anstrebtet, und darum stellte Ich euch als freie Wesen hinaus und isolierte euch scheinbar von Mir. mehr >>

^
2019 275
2019 Dezember 10 (5)
Das Erdenleben aber ist begrenzt, es ist nur ein flüchtiger Augenblick, gemessen an der Ewigkeit.
Möglichkeiten zum Erreichen der Gotteskindschaft.
Glaubet es, ihr Menschen, daß ihr alle noch Ausreifungsmöglichkeiten benötigt, daß selten ein Mensch ist auf Erden, dessen Seele so kristallisiert ist bei ihrem Austritt aus dem Leib, daß sie als Mein Kind eingehen kann in das geistige Reich - glaubet es, daß nur wenige Menschen den Grad der Gotteskindschaft erreichen würden, der ihnen das Erbe des Vaters einträgt, wenn Ich ihnen nicht die Möglichkeiten schaffen möchte, einen Zustand in Krankheit und Leid, der die Seele völlig entschlacken kann und gleichsam das Abtragen jeglicher Schuld noch auf Erden bedeutet. mehr >>

^
2019 276
2019 Dezember 12
Die geistige Blindheit der Menschen ist die größte Gefahr.
Beweise für Verbindungen zum geistigen Reich.
Es muß von oben die Wahrheit kommen, damit sie auch als Wahrheit erkannt und angenommen wird. mehr >>

^
2019 277
2019 Dezember 12 (2)
Der Mensch Jesus hat Mich Selbst bezwungen mit Mir.
Gottes Geist im Menschen Jesus. Nachfolge.
Seine Seele war wohl aus dem Reiche des Lichtes, doch sie erkannte sich nicht als solche, bevor der Mensch Jesus von Meinem Liebegeist durchflutet war. mehr >>

^
2019 278
2019 Dezember 12 (3)
Alles ist gut, was zur Selbstgestaltung zur Liebe führt.
Freier Wille. Nach Gespräch über Fasten und Beten.
Ein jeder ist für sich, für seine Seele, allein verantwortlich, und darum kann keinem Menschen die Arbeit an seiner Seele erspart bleiben, und diese Arbeit besteht im Ablegen der Fehler und Schwächen und Sich-Aneignen der Tugenden, die ihn zu einem göttlichen Wesen stempeln. mehr >>

^
2019 279
2019 Dezember 12 (4)
Solange ihr also auf Erden lebt, ist es niemals zu spät, den Kurs zu ändern.
Zweck von Leid und Elend.
Die geistigen Führer geben euch nicht auf bis zur Stunde des Todes, und solange ist auch eine Umkehr möglich von dem Wege ins Verderben, denn sie werden euch immer locken und drängen auf den rechten Weg, nur eben in einer solchen Weise, daß es kein Zwang ist, der euch niemals zur Vollendung verhelfen könnte. mehr >>

^
2019 280
2019 Dezember 12 (5)
Durch Leid und Elend müssen so viele Menschen gehen, um zu Mir zu finden.
Geistige Führung auf allen Wegen.
Es kann Leid und Not aber auch gläubige Menschen betreffen, und auch für diese sind es Gnadenmittel, ihre seelische Reife zu erhöhen. mehr >>

^
2019 281
2019 Dezember 14
Jede irdische Not soll euch Menschen Mir zuführen.
Nichtigkeit irdischer Sorgen.
Dem Ungläubigen erscheint eine Not riesengroß, den Gläubigen berührt die gleiche Not kaum, weiß er doch einen über sich, Der sie gesandt hat und sie auch wieder nehmen kann von ihm, wohingegen der Ungläubige die eigene Kraft daransetzt, um jener Not Herr zu werden, und da es ihm nicht gelingt, dann die Unterstützung von unten annimmt, d.h. zu Mitteln greift, die Erfolg versprechen, und mit großer Sicherheit und Erwartung alles zwingt, was ihn niederzudrücken schien. mehr >>

^
2019 282
2019 Dezember 14 (2)
Denn das Geistige, das in seinem bösen Willen herrschen will, muß dienen lernen.
Göttliche Barmherzigkeit.
Dieser Entwicklungsgang durch die Schöpfung kann den Willen des Geistigen gefügig machen, so daß es sich auch im freien Willen völlig dem göttlichen Willen unterstellt. mehr >>

^
2019 283
2019 Dezember 14 (3)
Zudem fordere Ich eure ganze Hingabe des freien Willens.
Lebendige Verbindung - Empfangen des göttlichen Wortes.
Was ihr tun sollet auf Erden für Mich und Mein Reich, muß gänzlich euer freier Wille sein, und dieser wird so lange zur eigenen Tätigkeit angeregt, wie ihr euch schwach fühlt, wie ihr euren Abstand von Mir noch fühlet. mehr >>

^
2019 284
2019 Dezember 14 (4)
Denn das Evangelium verkünden heißt die Menschen einführen in die Wahrheit.
Erlösung irrender Seelen ist die Arbeit der Knechte im Weinberg.
Immer werden euch Menschen in den Weg geführt, die ohne Glauben sind und in den Tag hineinleben, ohne daran zu denken, daß sie eine Aufgabe auf Erden zu erfüllen haben. mehr >>

^
2019 285
2019 Dezember 14 (5)
Ihr werdet euch für eure eigenen Gedanken verantworten müssen.
Das Los im Jenseits bestimmt der Wille des Menschen.
Ihr könnet leben ewiglich, weil euer Wille genausogut recht gerichtet sein kann, weil ihr nach keiner Richtung gezwungen werden könnet und weil Ich euch den Verstand gegeben habe, ihr also auch zum Nachdenken befähigt seid und diese Gabe nur zu nützen brauchet. mehr >>

^
2019 286
2019 Dezember 15
Und die Gläubigen erfahren dadurch eine große Stärkung.
Gott Selbst wird in Erscheinung treten.
Es wird aber eine Zeit kommen, wo Ich nicht nur im Verborgenen wirken werde, sondern ungewöhnliche Erscheinungen Mich Selbst und Mein Wirken verkünden, die aber immer nur der gläubige Mensch erleben wird, während dem Mitmenschen stets die Möglichkeit bleibt, es anzuzweifeln, obgleich ihn dessen Bekräftigungen stutzig machen werden. mehr >>

^
2019 287
2019 Dezember 15 (2)
Die Demut muß euch ganz erfüllen.
Demut.
Wahre Demut des Herzens braucht nicht nach außen erkenntlich zu sein, vielmehr verbirgt sie sich oft hinter einem undurchdringlichen Wesen, denn die wahre Demut gilt nicht den Menschen, sondern dem Gott und Schöpfer von Ewigkeit, die wahre Demut wagt sich nicht hervor, sie geht stille, einsame Wege in Bescheidenheit und tritt niemals hervor, sie ist ohne jede Eigenliebe, doch stets bemüht, auch den Mitmenschen die Größe und Heiligkeit Gottes vor Augen zu stellen, weil sie selbst es empfindet, wie klein und armselig der Mensch ist Seiner Heiligkeit gegenüber. mehr >>

^
2019 288
2019 Dezember 15 (3)
Ich will nicht, daß einer über den anderen herrschet.
Falsche Götter. Göttliche Verehrung. Antichrist?
Ihr sollet alle Brüder sein und wie Brüder untereinander leben, und so unter euch einer ist, der reich ist an Erfahrung, der edel ist und gut und dem ihr gern den Vorrang einräumen möchtet unter euch, so soll das nur ein Liebebeweis sein von Bruder zu Bruder, nicht aber eine demütige Unterwerfung und damit Erheben des Bruders über euch. mehr >>

^
2019 289
2019 Dezember 15 (4)
Es ist ein Zustand wie zur Zeit der Sündflut.
Ende plötzlich mitten im Taumel des Weltgenusses.
Dabei werden ihnen die Mahnungen ihrer gläubigen Brüder unbequem und hinderlich sein, und darum werden letztere angefeindet werden in solchen Maßen, daß für die Gläubigen eine Notzeit anbricht um des Namens Jesu willen, weil Dessen Lehre die sündhaften Menschen zum Ziel ihrer Angriffe machen und weil jeder, der sich zu Jesus und Seiner Lehre bekennt, alles dessen beraubt wird, was ihm für sein Leben nötig ist. mehr >>

^
2019 290
2019 Dezember 15 (5)
Keiner weiß, wann seine letzte Stunde gekommen ist.
Plötzlicher Abruf.
Sie werden hetzen und aufreizende Reden führen, denn sie stehen unter dem Einfluß des Satans, der in der letzten Zeit überaus regsam sein wird. mehr >>

^
2019 291
2019 Dezember 16
Die Seelen der Finsternis müssen oft sehr lange in der Tiefe verweilen.
Not der Seelen in der Tiefe. Fürbitten.
Darum gedenket derer, die plötzlich von der Erde scheiden, und sendet ihnen liebevolle Gedanken nach, auf daß sie sich angezogen fühlen von euch, zur Erde zurückkehren und an euch lernen können, denn sie werden sich immer in der Nähe derer aufhalten, die ihnen Liebe geben, sie werden weit eher bereit sein, gedankliche Belehrungen von euch entgegenzunehmen, als sie es auf Erden getan hätten, und es kann für solche Seelen der vorzeitige Tod noch der einzige Weg sein zu einer Willenswandlung, so ihr ihnen Kraft gebet durch eure Liebe, durch euer Gebet, das der Erlösung dieser armen Seelen aus der Finsternis gilt. mehr >>

^
2019 292
2019 Dezember 16 (2)
Es gibt keinen anderen Weg, zur Wahrheit zu gelangen als durch die Liebe.
Ich bin das Licht der Welt. Licht ist Wahrheit.
Ich bin das Licht der Welt, Ich bin aber auch die ewige Liebe - wo aber das Licht verlöscht wird, wo die Liebe nicht anzutreffen ist, dort ist auch Finsternis des Geistes, dort ist Irrtum, Unwissenheit, Verblendung und geistige Überheblichkeit, denn dort herrschet der Fürst der Finsternis, der die Wahrheit verdrängen will und dadurch auch Den, Der die ewige Wahrheit, Der das Licht ist von Ewigkeit. mehr >>

^
2019 293
2019 Dezember 16 (3)
Die Seele schafft sich selbst ihr Los.
Gott verdammet nicht, sondern will erlösen.
Der freie Wille aber ist es, der sie, wenn er falsch gerichtet ist, in die Verdammnis stürzt, in einen Zustand, der so qualvoll ist, daß er gleich ist der furchtbarsten Kerkerhaft, und den sie als von Mir über sich verhängt glaubt und darum Mich als einen rächenden und strafenden Gott ansieht, Der sie verstoßen hat in die Finsternis. mehr >>

^
2019 294
2019 Dezember 16 (4)
Die Gier nach der Materie, nach irdischen Gütern, ist die größte Gefahr für die menschliche Seele.
Ernste Mahnung und Warnung vor Vergänglichem.
Werdet euch dessen bewußt, daß sie die Einstellung mit hinübernimmt in das geistige Reich, die ihr als Menschen hattet zur Welt, daß sie noch ebenso an der Materie hängt oder diese verachtet, wie ihr es auf Erden getan habt, daß aber dann ein überaus qualvoller Zustand ihr Los ist, wenn nur die Materie euer Sinnen und Trachten war, die sie nun zurücklassen muß und darum arm und elend im jenseitigen Reich ankommt, dagegen leicht und frei und glückselig sie sich hinaufschwingt, wenn keinerlei Bindungen zur Erde sie belasten, wenn ihr Sinnen und Trachten schon auf Erden geistig gerichtet war. mehr >>

^
2019 295
2019 Dezember 16 (5)
Ich verlange nur Aufgabe des Widerstandes, wozu also der Wille bestimmend ist.
Wille bestimmt die Gnadenzuwendung. Gnade.
Meine Liebe wendet euch Gnade zu ohne Maß, aber euren Willen zwinget sie nicht, und darum könnet ihr wohl selig werden, aber auch endlos lange noch in Unseligkeit verharren, bis ihr doch einmal euren Willen wandelt, bis ihr den Widerstand aufgebet und nach Mir und Meiner Liebe verlanget. mehr >>

^
2019 296
2019 Dezember 19
Sie fühlen sich wohltätig berührt davon, weil es ihnen einen Kraftstrom vermittelt.
Wirkung des göttlichen Wortes auf die jenseitigen Wesen.
Die Wesen im geistigen Reich aber fühlen sich sonderbar beeindruckt von Meinem Wort, so ihr es ihnen darbietet, so ihr Mich Selbst durch euch reden lasset. mehr >>

^
2019 297
2019 Dezember 19 (2)
Gehet in den Willen Gottes ein - füget euch gänzlich Ihm und unterordnet euch Seinen Geboten.
Liebe ist das Christusleben im Menschen. "Mein Joch ist sanft."
Ihr betretet aber mit Gott-noch-widersetzlichem Willen diese Erde, die irdische Welt, in der ihr euch und euren Willen also wandeln sollet. mehr >>

^
2019 298
2019 Dezember 19 (3)
Das Ausstrahlen von Kraft in Meine Geschöpfe war ein Vorgang, der Mich unsagbar beglückte.
Ich bin von Ewigkeit. Luzifers Erschaffung.
Und das war sein Verderb, denn es löste sich willensmäßig von Mir und somit auch von der Liebe, wenngleich es kraftvoll und mächtig blieb, weil Ich Meine Kraft nicht zurückzog von einem Wesen, das Meine Liebe erschaffen hatte. mehr >>

^
2019 299
2019 Dezember 19 (4)
Und um dieser Liebe willen kann nun Gottes erbarmende Liebe tätig werden.
Not der abgeschiedenen Seelen. Liebe der Menschen Hilfe.
Und ihr selbst wisset nicht, in welchem Zustand eure Lieben von euch gegangen sind, und ihr sollet darum keinen auslassen, der euch durch auftauchende Gedanken an ihn seine Nähe, seine Bitten kundtun will. mehr >>

^
2019 300
2019 Dezember 19 (5)
Die Wirkung aber spürt nur die Seele, die gewillt ist, Mich anzuhören.
Kraft des göttlichen Wortes.
Sowie aber Mein Wort eine willige Seele berührt, fühlt sie sich wundersam getroffen, sie wird aufgewühlt in ihrem Innersten, Lichtfunken beglücken sie und erhöhen ihr Verlangen nach ständigem Licht, und sie spürt auch eine Kraftzufuhr, die sie antreibt zur Tätigkeit, die auch ihren Willen verstärkt, der Seele eine Nahrung zu verschaffen, die ihr fehlt. mehr >>

 

 

 

Anfang: Zum Anfang dieser Webpage.
2018: Um zu den Aufzeichnungen des vergangenen Jahres zu gelangen.
2020: Um zu den Aufzeichnungen des nächsten Jahres zu gelangen.
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012  |  2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
2018 | 2019 | 2020 |
Home | Kommentare | Schöpfung | Erlösungsperiode | Verschiedenes
Site-Map: Um sich eine Übersicht dieser Website zu verschaffen und um zu den einzelnen Wegpages zu gelangen.